Stichwort

Paul Veyne

6 Bücher

Paul Veyne: Das Geheimnis der Fresken. Die Mysterienvilla in Pompeji

Cover
Philipp von Zabern Verlag, Darmstadt 2018
ISBN 9783805351768, Gebunden, 207 Seiten, 49.95 EUR
[…] Mysterienfries: 20 m lang, 2 m hoch, bedecken Fresken alle Wände des Raums. Die Frage, was die Fresken zeigen, beschäftigt seit der Entdeckung 1911 Generationen von Archäologen und…

Paul Veyne: Palmyra. Requiem für eine Stadt

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406692376, Gebunden, 127 Seiten, 17.95 EUR
[…] Orients - wurde von Islamisten dem Erdboden gleichgemacht. Paul Veyne hat mit seinem Buch Khaled al-Asaad und Palmyra ein Denkmal gesetzt. Diese antike Metropole mit Tempeln,…

Paul Veyne: Die Kunst der Spätantike. Geschichte eines Stilwandels

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2009
ISBN 9783150106648, Gebunden, 217 Seiten, 21.90 EUR
[…] des Karikaturhaften, des Abstrahierten, des Grotesken, des Simplifizierten überall in der spätantiken Kunst? Die Barbaren? Das Christentum? Nichts davon, sagt der große französische…

Paul Veyne: Foucault. Der Philosoph als Samurai

Cover
Reclam Verlag, Ditzingen 2009
ISBN 9783150106846, Gebunden, 240 Seiten, 19.90 EUR
[…] von Ursula Blank-Sangmeister. Am 25. Juni 1984 verlor die Welt in Michel Foucault den provozierendsten und kämpferischsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Der berühmte französische…

Paul Veyne: Als unsere Welt christlich wurde (312-394). Aufstieg einer Sekte zur Weltmacht

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2008
ISBN 9783406570643, Gebunden, 223 Seiten, 19.90 EUR
[…] Wäre alles anders gekommen? Gäbe es heute ein Europa, das sich gerne als christlich präsentiert, wäre es säkularer, wäre es islamisch oder heidnisch? Die Fragen, die der französische…

Paul Veyne: Die griechisch-römische Religion. Kult, Frömmigkeit und Moral

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2008
ISBN 9783150106211, Gebunden, 197 Seiten, 19.90 EUR
[…] auf ihren Beistand und sagte ihnen gleichwohl alles Mögliche Schlechte nach: Betrug, Ehebruch, Eifersucht, Willkür. Verband man Hoffnungen mit ihnen? Liebte man sie? Der französische…