Stichwort

Urbanität

37 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Efeu 23.04.2016 […] Kann man Urbanität inszenieren? Architekten des Neuen Bauenes versuchten es in der Weimarer Republik mit Wohnsiedlungen wie Stuttgart-Weißenhof, Architekten unter Thatcher mit Canary Wharf, Berlusconi mit der abgeschotteten Wohnsiedlung Milano Due. Der postmoderne Inselurbanismus, angetrieben von der zunehmenden Privatisierung der Stadtentwicklung, ist kaum aufzuhalten, meint der französische Arch […] aus diesem Binnenraum vollkommen ausgeblendet, was außer mit betrieblichen und sicherheitstechnischen Aspekten mit dem Wunsch nach einer unverwechselbaren Identität zusammenhängt. Die kontrollierte Urbanität ist so synthetisch wie die auf dem Gelände entwickelten Pharmaprodukte." Besprochen wird eine Monografie der Architekturhistorikerin Elain Harwood über den englischen Brutalismus (NZZ). […]
Magazinrundschau 02.05.2015 […] Im Interview mit György Vári spricht der Schriftsteller László Végel über Minderheitenliteratur und die Probleme der Urbanität und Modernität in Ungarn: "Der Emigrant Sándor Márai, wohl der entschieden urbanste ungarische Schriftsteller, war mir immer nah. Emigration und Minderheitenstatus sind tief verwandte Situationen. Wer die tägliche Erfahrung des fremden Sprachraums nicht hat, dass jede Sache […] ist in Ungarn vereinsamt und zum Ghetto der Modernität geworden. Márai mochte (Buda)Pest nicht, er dachte, dass es keine organische bürgerliche Tradition hat. Fast alle Schwächen der ungarischen Urbanität können hierauf zurückgeführt werden." […]