Stichwort

Tunesien

28 Artikel - Seite 1 von 2

Wie ein komplizierter Tanz: Raja Amaris 'Foreign Body' (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 16.02.2017 […] Die Flucht sehen wir nicht, nur die Ankunft: Die Tunesierin Samia hat es nach Paris geschafft. Sie wohnt - wie einige andere Illegale auch - bei Imed, einem Bekannten aus Tunesien. Imed arbeitet in einer Bar, er hat Arbeit, eine Wohnung, Geld - kurz, er kennt sich aus. Er hat aber auch einen dominierenden Charakter. Er weiß ganz genau, was gut für den Neuankömmling ist und was nicht. Samia lässt sich […] Tür steht bald Imed, der Samias Unabhängigkeit nicht akzeptieren will. Raja Amari inszeniert ihren Film um diese drei Charaktere herum wie einen komplizierten Tanz: Leila Berteau, die selbst aus Tunesien stammt, ist seit dem Tod ihre Mannes einsam und traurig. Samia lenkt sie mit ihrer Vitalität ab und anders als Imed kann sie ihr eine echte Hilfe sein. Aber sie ist auch angezogen von dem hübschen […] die Französin geworden und in jeder Hinsicht unabhängig ist, hat er noch nie kennengelernt. Samias Unabhängigkeitsdrang findet er dagegen schlicht unverschämt. Die wiederum hat nicht die Armut aus Tunesien vertrieben, lernt man, sondern die Angst vor den Islamisten, denen sich ihr Bruder angeschlossen hatte. In Paris ist sie sofort heimisch: Schon die Tatkraft, mit der sie sich aus der Abhängigkeit […] Von Anja Seeliger

Probt die große Verweigerung: Mohamed Ben Attias 'Hedi' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2016 […] einmal für die geplante Hochzeitsreise Urlaub, die Geschäfte gehen nicht gut. Überhaupt muss er von jetzt an wieder im Außendienst arbeiten. Er ist Vertreter für Peugeot. Auch das postrevolutionäre Tunesien ist voller Zwänge. Die Menschen haben sich politische Freiheiten erkämpft haben, doch die schwere Wirtschaftskrise und der Terror lassen wenig von ihren Träumen und Hoffnungen. Die Familie und die […] sich Menschen begegnen und verlieren und in denen allein sie sich selbst finden können. Inhebbek Hedi - Hedi. Regie Mohamed Ben Attia. Majd Mastoura, Rym Ben Messaoud, Sabah Bouzouita und anderen. Tunesien/Belgien/Frankreich 2016, 88 Minuten (Vorführtermine) […] Von Thekla Dannenberg

Leseprobe zu Shereen El Feki: Sex und die Zitadelle. Teil 1

Vorgeblättert 11.02.2013 […] ben: Angesichts der spektakulären Volksaufstände überall in der arabischen Welt seit dem Jahr 2010, bei denen einige der Regime, die besonders fest im Sattel zu sitzen schienen - Ägypten, Libyen, Tunesien und Jemen in vorderster Reihe -, hinweggefegt und andere aufgerüttelt wurden, mag Sex als eine etwas eigenartige Themenwahl erscheinen. Einige Beobachter gingen jedoch sogar so weit zu behaupten, […]

Leseprobe zu Shereen El Feki: Sex und die Zitadelle. Teil 2

Vorgeblättert 11.02.2013 […] ist es nur verständlich, dass Ägypter Veränderungen eher schätzen und übernehmen, wenn sie diese in einer ihnen vertrauten »Verpackung« sehen. Und so habe ich mich etwas weiter weg in Marokko und Tunesien im Westen sowie im Libanon im Osten umgesehen, die Ägypten Modelle dafür anbieten, wie es zumindest einige seiner kollektiven sexuellen Probleme lösen könnte. Ich habe auch die Länder am Golf bereist […]

Leseprobe zu Shereen El Feki: Sex und die Zitadelle. Teil 3

Vorgeblättert 11.02.2013 […] Verabschiedung eines Gesetzes zu erreichen, das sexuelle Belästigung ausdrücklich unter Strafe stellt, auch wenn die Erfahrungen in Ländern, in denen solche Gesetze bereits in Kraft sind, wie etwa Tunesien und Algerien, zeigen, dass Schlupflöcher nur schwer zu schließen sind und der kulturelle Wandel manchmal im Schneckentempo folgt. »Wenn es darum geht, die Mentalität der Menschen zu verändern, haben […]

Die Dialektik der Gegenaufklärung

Redaktionsblog - Im Ententeich 09.08.2012 […] sondern von Zumutungen des Religiösen, die immer mehr Raum gewinnen. Ein paar Meldungen aus den letzten Tagen: Timbuktu ist inzwischen geschleift, erste Paare werden gesteinigt (mehr bei Amnesty). In Tunesien schaffen die siegreichen Revolutionäre den Begriff der Geschlechtergleichheit ab und ersetzen ihn durch den der "Komplementarität" (mehr hier). In Russland wird die Band Pussy Riot wegen einer Dada-Aktion […] Von Thierry Chervel

Die wahren Phoben sind die Philen

Redaktionsblog - Im Ententeich 23.05.2011 […] Ägypten jetzt die Scharia in die Verfassung festgeschrieben wurde (hier der Text der provisorischen Verfassung als englischsprachiges pdf-Dokument, der Bezug steht in Artikel 2), müssen sie auch in Tunesien und Libyen damit rechnen, dass ihnen selbst die minimalen Freiheiten, die ihnen in den säkularen Diktaturen gewährt wurden, wieder abgesprochen werden. Revolution sieht anders aus. Der gesellscha […] Von Daniele Dell'Agli

Jerusalem ist nicht der Nabel der Welt

Essay 22.02.2011 […] bemühen sich zu beschreiben, was passiert, ihre Aufgabe ist nicht, all das festzuhalten, was nicht passiert. Einige werden trotzdem darauf bemerken, dass selbst bei den hitzigsten Großdemonstrationen in Tunesien und in Ägypten niemand auf die Idee kam, amerikanische oder israelische Fahnen zu verbrennen; vor den Kameras wurden weder die Bilder von Barack Obama noch von Benjamin Netanjahu zertreten, es wurden […] zwischen der Polizei der Körper (der repressiven Macht und den ökonomischen Monopolen des Militärapparats) und der Polizei der Gedanken (den Bußpredigern in den Moscheen). Ihr Kampf geht nun weiter, in Tunesien und in Ägypten tut sich ein Graben zwischen den Generationen auf. Auf ihrem Weg zwingen die Jungen - mit Hilfe von Google, Facebook und Twitter - zum ersten Mal die ganze Gesellschaft bis drei zu […] Von Andre Glucksmann