• Bücher

3 Bücher

Stichwort Täterprofile


Harald Welzer: Täter. Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden

Cover: Harald Welzer. Täter - Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783100894311, Gebunden, 323 Seiten, 19,90 EUR
Über den Holocaust ist viel geschrieben worden, aber die wichtigste Frage, ist bis heute nicht beantwortet: Wie waren all die ganz normalen Männer, gutmütigen Familienväter und harmlosen Durchschnittsmenschen…

Jens Hoffmann/Cornelia Musolff: Täterprofile bei Gewaltverbrechen. Mythos, Theorie und Praxis des Profilings

Cover: Jens Hoffmann (Hg.) / Cornelia Musolff. Täterprofile bei Gewaltverbrechen - Mythos, Theorie und Praxis des Profilings. Gachnang und Springer Verlag, Bern und Berlin, 2001.
Gachnang und Springer Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783540673606, Gebunden, 391 Seiten, 39,95 EUR
Seit dem Kinoerfolg "Das Schweigen der Lämmer" ist in der Populärkultur ein Mythos des Profilers entstanden, der einen allwissenden Schamanen zeichnet. Am Fundort der Leiche entwirft er in nur wenigen…

Wolfgang Stelly/Jürgen Thomas: Einmal Verbrecher, immer Verbrecher?.

Cover: Wolfgang Stelly / Jürgen Thomas (Hg.). Einmal Verbrecher, immer Verbrecher?. Westdeutscher Verlag, Wiesbaden, 2001.
Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2001
ISBN 9783531136653, Kartoniert, 337 Seiten, 29,00 EUR
Ist abweichendes Verhalten die Folge stabiler Persönlichkeitsmerkmale oder resultiert es aus variablen Bedingungen der sozialen Umwelt? Diese alte, aber immer noch aktuelle Kontroverse bildet den Hintergrund…