• Bücher

4 Bücher

Stichwort Sozialversicherungen


Max Lehmann: Bismarck. Eine Charakteristik

Cover: Max Lehmann. Bismarck - Eine Charakteristik. Donat Verlag, Bremen, 2015.
Donat Verlag, Bremen 2015
ISBN 9783943425475, Gebunden, 352 Seiten, 16,80 EUR
Max Lehmann (1845-1929) widersprach mit seiner Bismarck-Vorlesung an der Universität Göttingen seit 1906 der landläufigen Glorifizierung des Reichsgründers. Er gilt als der bedeutendste und profundeste…

Hans-Christof Kraus: Bismarck. Größe - Grenzen - Leistungen

Cover: Hans-Christof Kraus. Bismarck - Größe - Grenzen - Leistungen. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2015.
Klett-Cotta Verlag, 2015
ISBN 9783608948615, Kartoniert, 330 Seiten, 19,95 EUR
Otto von Bismarck (1815-1898) zählt bis heute zu den faszinierendsten und zugleich umstrittensten Gestalten der deutschen und europäischen Geschichte: Doch wer war dieser Mann eigentlich? Was hat er erreicht,…

Philip Manow: Religion und Sozialstaat. Die konfessionellen Grundlagen europäischer Wohlfahrtsstaatsregime

Cover: Philip Manow. Religion und Sozialstaat - Die konfessionellen Grundlagen europäischer Wohlfahrtsstaatsregime. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2009.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783593387529, Kartoniert, 197 Seiten, 27,90 EUR
In Westeuropa gibt es drei Typen von Wohlfahrtsstaaten: den nordisch universalen und generösen, den eher residualen und liberalen in den angelsächsischen Ländern und den fragmentierten Sozialversicherungsstaat…

Karl Lauterbach: Der Zweiklassenstaat. Wie die Privilegierten Deutschland ruinieren

Cover: Karl Lauterbach. Der Zweiklassenstaat - Wie die Privilegierten Deutschland ruinieren. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2007.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783871345791, Kartoniert, 208 Seiten, 14,90 EUR
Der deutsche Sozialstaat ist schon lange kein Vorbild mehr für andere Länder. Im Gegenteil: Von unserem Sozialsystem profitieren besonders die Privilegierten, Verlierer sind die Armen und Benachteiligten.…