• Bücher

35 Bücher - Seite 1 von 3

Stichwort Sozialpolitik

Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor

Rolf Steltemeier: Liberalismus. Ideengeschichtliches Erbe und politische Realität einer Denkrichtung

Cover: Rolf Steltemeier. Liberalismus - Ideengeschichtliches Erbe und politische Realität einer Denkrichtung. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2015.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2015
ISBN 9783848722365, Gebunden, 703 Seiten, 98,00 EUR
Rolf Steltemeier, der über die ideengeschichtlichen Wurzeln der modernen Parteiendemokratie in Europa forscht, versammelt in dieser umfangreichen Studie die maßgeblichen Denker des politischen und ökonomischen…

Jürgen Borchert: Sozialstaatsdämmerung.

Cover: Jürgen Borchert. Sozialstaatsdämmerung. Riemann Verlag, München, 2013.
Riemann Verlag, München 2013
ISBN 9783570501603, Gebunden, 243 Seiten, 12,99 EUR
Jürgen Borchert ist ein unabhängiger Geist, der sich von keinem politischen Lager vereinnahmen lässt. So geißelt er die Idee vom Grundeinkommen als Aufkündigung des gesellschaftlichen Konsenses, dass…

Sebastian Nawrat: Agenda 2010 - ein Überraschungscoup?. Kontinuität und Wandel in den wirtschafts- und sozialpolitischen Programmdebatten der SPD seit 1982

Cover: Sebastian Nawrat. Agenda 2010 - ein Überraschungscoup? - Kontinuität und Wandel in den wirtschafts- und sozialpolitischen Programmdebatten der SPD seit 1982. J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn, 2012.
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2012
ISBN 9783801242077, Gebunden, 288 Seiten, 32,00 EUR
Die Agenda 2010 gilt als Überraschungscoup. Doch der Band zeigt, dass sich die Programmdebatten der SPD seit den 1990er-Jahren in vielen kleinen Schritten dem marktliberalen Zeitgeist annäherten. Wie…

Hans Günter Hockerts: Der deutsche Sozialstaat. Entfaltung und Gefährdung seit 1945

Cover: Hans Günter Hockerts. Der deutsche Sozialstaat - Entfaltung und Gefährdung seit 1945. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2011.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783525370018, Gebunden, 367 Seiten, 59,95 EUR
Die Geschichte des Sozialstaats seit 1945: Erfolgsgeschichte oder Auslaufmodell? Die liberale Demokratie ist paradox konstruiert: Die Marktökonomie produziert unablässig soziale Ungleichheit, während…

Gerard Bökenkamp: Das Ende des Wirtschaftswunders. Geschichte der Sozial-, Wirtschafts- und Finanzpolitik in der Bundesrepublik 1969-1998

Cover: Gerard Bökenkamp. Das Ende des Wirtschaftswunders - Geschichte der Sozial-, Wirtschafts- und Finanzpolitik in der Bundesrepublik 1969-1998. Lucius und Lucius, Stuttgart, 2010.
Lucius und Lucius, Stuttgart 2010
ISBN 9783828205161, Gebunden, 569 Seiten, 49,00 EUR
In den 1970er Jahren vollzog sich ein Bruch, der einen neuen Rahmen für die Sozial-, Wirtschafts-, Finanz-und damit auch für die Gesellschaftspolitik setzte und dadurch auch den Status der Politik dauerhaft…

Margherita von Brentano: Das Politische und das Persönliche. Eine Collage

Cover: Margherita von Brentano. Das Politische und das Persönliche - Eine Collage. Wallstein Verlag, Göttingen, 2010.
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835306141, Gebunden, 542 Seiten, 34,90 EUR
Herausgegeben von Iris Nachum und Susan Neiman. Mit einer Einleitung von Susan Neiman. Wer war Margherita von Brentano? Der vorliegende Band zeichnet ein Porträt dieser linksintellektuellen Grande Dame.…

Friedrich Engels/Karl Marx: Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA).. Erste Abteilung: Werke, Artikel, Entwürfe. Band 21: Karl Marx / Friedrich Engels: Werke, Artikel, Entwürfe. September 1867 bis März 1871

Cover: Friedrich Engels / Karl Marx. Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA). - Erste Abteilung: Werke, Artikel, Entwürfe. Band 21: Karl Marx / Friedrich Engels: Werke, Artikel, Entwürfe. September 1867 bis März 1871. Akademie Verlag, Berlin, 2009.
Akademie Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783050045887, Gebunden, 2430 Seiten, 278,00 EUR
Der Band enthält die Werke, Artikel, Reden und Entwürfe, die von Marx und Engels von September 1867 bis März 1871 verfasst wurden. Er umfasst mehr als 150 Dokumente sowie die Protokolle von 169 Sitzungen…

Friedrich Engels/Karl Marx: Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA). Erste Abteilung: Werke, Artikel, Entwürfe. Band 20: Karl Marx / Friedrich Engels: Werke, Artikel, Entwürfe. September 1864 bis September 1867

Cover: Friedrich Engels / Karl Marx. Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA) - Erste Abteilung: Werke, Artikel, Entwürfe. Band 20: Karl Marx / Friedrich Engels: Werke, Artikel, Entwürfe. September 1864 bis September 1867. Akademie Verlag, Berlin, 2009.
Akademie Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783050033594, Gebunden, 2430 Seiten, 208,00 EUR
Dieser Band enthält die Artikel, Erklärungen, Beschlüsse, Reden sowie Entwürfe, die von Marx und Engels bzw. unter ihrem direkten Einfluß in der Zeit zwischen der Gründungsversammlung der Internationalen…

Blauer Montag: Risse im Putz. Autonomie, Prekarisierung und autoritärer Sozialstaat

Cover: Blauer Montag. Risse im Putz - Autonomie, Prekarisierung und autoritärer Sozialstaat. Assoziation A Verlag, Berlin - Hamburg, 2008.
Assoziation A Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783935936729, Kartoniert, 192 Seiten, 14,00 EUR
Die Hamburger Gruppe Blauer Montag, die ihren Ursprung in den Jobber- und Erwerbsloseninitiativen der 1980er-Jahre hat, zählt zu den wenigen Zusammenhängen der autonomen Linken, die die "soziale Frage"…

Grundfragen der Sozialpolitik in der öffentlichen Diskussion: Kirchen, Parteien, Vereine und Verbände. Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik 1867 bis 1914. Band 8

Cover: Grundfragen der Sozialpolitik in der öffentlichen Diskussion: Kirchen, Parteien, Vereine und Verbände - Quellensammlung zur Geschichte der deutschen Sozialpolitik 1867 bis 1914. Band 8. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2006.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2006
ISBN 9783534134335, Gebunden, 670 Seiten, 99,90 EUR
Bearbeitet von Ralf Stremmel, Florian Tennstedt, Gisela Fleckenstein, unter Mitarbeit von Margit Peterle und Gisela Rust-Schmöle. Die soziale Frage des 19. Jh. wurde in der Reichsgründungszeit zunehmend…

Beat Kappeler: Sozial, sozialer, am unsozialsten. Lebenswelt, Arbeitswelt und Weltmarkt fordern eine neue Sozialpolitik

Cover: Beat Kappeler. Sozial, sozialer, am unsozialsten - Lebenswelt, Arbeitswelt und Weltmarkt fordern eine neue Sozialpolitik. NZZ libro, Zürich, 2007.
NZZ libro, Zürich 2007
ISBN 9783038233329, Kartoniert, 141 Seiten, 22,00 EUR
Beat Kappeler setzt sich seit über 30 Jahren mit sozialer Sicherung, Arbeitswelt und wirtschaftlichen Grosstrends auseinander. Er geht der Frage nach, was wirklich sozial ist. Sicher nicht das Fortschreiben…

Hans Günter Hockerts: Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945. Band 5: Bundesrepublik Deutschland 1966-1974. Eine Zeit vielfältigen Aufbruchs

Cover: Hans Günter Hockerts (Hg.). Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945 - Band 5: Bundesrepublik Deutschland 1966-1974. Eine Zeit vielfältigen Aufbruchs. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2007.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2007
ISBN 9783789073212, Gebunden, 1133 Seiten, 149,00 EUR
Die Sozialstaatsgeschichte seit dem 2. Weltkrieg ist das Thema dieses elfbändigen Werkes. Die Bände 2-11 beinhalten jeweils eine CD-ROM mit den dazugehörigen Dokumenten. Herausgeber der Gesamtreihe sind…

Barack Obama: Hoffnung wagen. Gedanken zur Rückbesinnung auf den American Dream

Cover: Barack Obama. Hoffnung wagen - Gedanken zur Rückbesinnung auf den American Dream. Riemann Verlag, München, 2007.
Riemann Verlag, München 2007
ISBN 9783570500811, Gebunden, 466 Seiten, 19,00 EUR
Aus dem Englischen von Helmut Dierlamm und Ursel Schäfer. Dass Obama inzwischen als der heißeste Anwärter auf das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten gehandelt wird, obwohl er dunkelhäutig und…

Alexis de Tocqueville: Kleine politische Schriften.

Cover: Alexis de Tocqueville. Kleine politische Schriften. Akademie Verlag, Berlin, 2006.
Akademie Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783050041759, Gebunden, 240 Seiten, 49,80 EUR
Herausgegeben von Harald Bluhm. Bislang ist von Alexis de Tocqueville, dem sozialwissenschaftlichen Klassiker, nur ein Teil seiner großen und kleineren Schriften auf Deutsch zugänglich. Vollständig veröffentlicht…

Sibylle Herbert: Diagnose: unbezahlbar. Aus der Praxis der Zweiklassenmedizin

Cover: Sibylle Herbert. Diagnose: unbezahlbar - Aus der Praxis der Zweiklassenmedizin. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2006.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2006
ISBN 9783462037104, Gebunden, 294 Seiten, 18,90 EUR
Sibylle Herbert bricht ein Tabu. Sie spricht aus, was niemand zu sagen wagt: Medizin ist ein knappes Gut, zu dem längst nicht mehr jeder Zugang hat. Opfer ist der Patient, der eine optimale Behandlung…

Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor