Stichwort

Joachim Ritter

6 Bücher

Joachim Ritter: Subjektivität. Sechs Aufsätze

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783518242995, Gebunden, 191 Seiten, 15.00 EUR
[…] Subjektivität hervortreibt, um innerlich im Gefühl und im Herzen das zu bewahren, was die Gesellschaft in ihrer Tendenz zur Verdinglichung fortgibt oder zu ideologischem Schein und…

Reinhard Mehring: Carl Schmitt: Denker im Widerstreit. Werk - Wirkung - Aktualität

Cover
Karl Alber Verlag, Freiburg i.Br. 2017
ISBN 9783495488973, Gebunden, 416 Seiten, 39.00 EUR
[…] ichte des Werkes, Schmitts ausgeprägte Selbstdeutungen sowie die intensiven Korrespondenzen und Auseinandersetzungen mit engen Weggefährten und Schülern: mit Ernst Rudolf Huber, Arnold…

Mark Schweda: Joachim Ritter und die Ritter-Schule

Cover
Junius Verlag, Hamburg 2015
ISBN 9783885067085, Kartoniert, 224 Seiten, 14.90 EUR
[…] Aus Joachim Ritters "Collegium Philosophicum" sind bedeutende Vertreter der deutschen Gegenwartsphilosophie hervorgegangen, darunter Hermann Lübbe, Odo Marquard und Robert…

Jens Hacke: Philosophie der Bürgerlichkeit. Die liberalkonservative Begründung der Bundesrepublik

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2006
ISBN 9783525368428, Gebunden, 323 Seiten, 39.90 EUR
[…] sichtbar in einer bürgerlichen Haltung, die sich mit dem westdeutschen Staat in seinen Grundsätzen identifizierte. Philosophisch wurde diese Position vor allem von einem Kreis um den…

Joachim Ritter: Metaphysik und Politik. Studien zu Aristoteles und Hegel

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783518292532, Kartoniert, 458 Seiten, 16.00 EUR
[…] Metaphysik und Politik faßt den Kernbestand der Philosophie Joachim Ritters zusammen. Die Aneignung der Tradition der von Griechenland ausgehenden Metaphysik steht bei Ritter…

Thomas Gutschker: Aristotelische Diskurse. Aristoteles in der politischen Philosophie des 20. Jahrhunderts. Diss.

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2002
ISBN 9783476019059, Gebunden, 518 Seiten, 49.90 EUR
[…] Philosophie im 20. Jahrhundert zurück auf die antike Polis und auf Aristoteles, den Begründer der politischen Wissenschaft. Von Eric Voegelin, Leo Strauss und Hannah Arendt über Hans-Georg…