Stichwort

Renaissance

5 Artikel

'Ihr seid Sieger!'

Redaktionsblog - Im Ententeich 08.10.2015 […] waschen. Die "nationale Identität" war auch für den Historiker und Mitbegründer der Menschenrechtsorganisation Memorial, Arsenij Roginskij, das entscheidende Stichwort zur Erklärung von Stalins Renaissance in Russland. Worauf sollten denn die Russen heute stolz sein? Worauf die nationale Identität gründen? Woran historisch anknüpfen? Boris Jelzin hatte keine Antwort auf diese Fragen. Wladimir Putin […] Von Thekla Dannenberg

Plagiatsvorwurf gegen Slavoj Zizek

Redaktionsblog - Im Ententeich 14.07.2014 […] Textes gekannt zu haben, den er da in langen Passagen als seinen eigenen ausgab: Es handelt sich um einen Text (hier als pdf-Dokument) Stanley Hornbecks aus der Zeitschrift American Renaissance, Jahrgang 1999. American Renaissance ist eine rassistische Zeitschrift der Spielart "White Supremacism". Hornbeck setzt sich in dem Text mit dem antisemitischen Buch "The Culture of Critique" des Autors Kevin McDonald […] Von Thierry Chervel

Dokumente eines rassistischen Alltags: 'Through A Lens Darkly' von Thomas Allen Harris (Panorama)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2014 […] Kontrast: Ungeheuer brutale Szenen von Lynchmorden aus dem amerikanischen Süden stehen den wunderbaren Fotografien von James Van der Zee gegenüber. Van der Zee war nicht nur der Chronist der Harlem Renaissance, sondern auch der große Regisseur in einem "Theater des Sehnsucht", wie Harris es nennt. In den Studios ließen sich schwarze Musiker und Künstler in extravagantesten Posen abbilden, oder Marcus Garvey […] Von Thekla Dannenberg

Risse im Mädchentraum: Benoit Jacquots 'Les Adieux à la Reine' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2012 […] konsequenten filmästhetischen Entscheidungen ins Lot gesetzt wird: Als Film ist "Les Adieux à la Reine" weitgehend blind für die Pracht des Schlosses und der Gartenanlagen dahinter; die atemberaubende Renaissance-Perspektive vom Schloss über die Wasser- und Gartenanlagen, in die sich jeder verliebt, der sie mit eigenen Augen gesehen hat, findet sich nicht reproduziert. "Les Adieux à la Reine" ist teils hektisch […] Von Thomas Groh

Auf dem Museumsamt

Redaktionsblog - Im Ententeich 30.08.2011 […] der mit den 'Gesichtern der Renaissance' ein typisches berlin-Ritual zurückgekehrt sieht: "Die stundenlange Warterei gilt manchen gar als Qualitätsbeweis einer Schau. Als Versprechen, dass einen im Innern tatsächlich Großes erwartet. Was alle sehen wollen, wird sich schon auch lohnen". Fragt sich nur noch, was von dieser Ausstellung stärker im Gedächtnis bleibt - Renaissance-Gesichter oder Warteschla […] Nicht nur wegen der "Dame mit dem Hermelin" sorgt derzeit die Ausstellung "Gesichter der Renaissance" für Aufsehen, sondern auch wegen der langen Warteschlange davor. Schon am Eröffnungstag standen etwa 3.000 Besucher bis zu zwei Stunden geduldig am windigen Kupfergraben vor dem Bode-Museum, um die Meisterwerke italienischer Porträtkunst zu bewundern. Hat man sich einmal bis zum Ticketschalter dur […] Von Nicolas Oxen