• Bücher

4 Bücher

Stichwort Mykene


Elke Stein-Hölkeskamp: Das archaische Griechenland. Die Stadt und das Meer

Cover: Elke Stein-Hölkeskamp. Das archaische Griechenland - Die Stadt und das Meer. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406673788, Taschenbuch, 302 Seiten, 16,95 EUR
Die gewaltigen Mauern des sagenhaften Mykene lassen uns auch heute noch staunen über jene längst vergangene Hochkultur, die am Anfang der Geschichte des frühen Griechenlands steht. Mit ihr beginnt auch…

Armin Eich: Die Söhne des Mars. Eine Geschichte des Krieges von der Steinzeit bis zum Ende der Antike

Cover: Armin Eich. Die Söhne des Mars - Eine Geschichte des Krieges von der Steinzeit bis zum Ende der Antike. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406682292, Gebunden, 281 Seiten, 24,95 EUR
Armin Eich hat ein faszinierendes Buch über die Frühzeit des Krieges geschrieben. Er erläutert kundig die einschlägigen Forschungsergebnisse der Prähistoriker, beschreibt die Auswirkungen von verbesserter…

Karl-Joachim Hölkeskamp/Elke Stein-Hölkeskamp: Die griechische Welt. Erinnerungsorte der Antike

Cover: Karl-Joachim Hölkeskamp (Hg.) / Elke Stein-Hölkeskamp (Hg.). Die griechische Welt - Erinnerungsorte der Antike. C. H. Beck Verlag, München, 2010.
C. H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406604966, Gebunden, 683 Seiten, 38,00 EUR
Von den Palästen in Knossos, Troia und Mykene, von Dichtern wie Homer, mythischen Helden wie Theseus, realen Heroen wie Alexander dem Großen, von Demokratie und Bürgersein, von Weisheitsliebe, Baukunst,…

Klaus Rosen: Griechische Geschichte erzählt. Von den Anfängen bis 338 vor Christus

Cover: Klaus Rosen. Griechische Geschichte erzählt - Von den Anfängen bis 338 vor Christus. Primus Verlag, Darmstadt, 2000.
Primus Verlag, Darmstadt 2000
ISBN 9783896781680, Gebunden, 247 Seiten, 25,51 EUR
Anschaulich und packend erzählt Klaus Rosen die griechische Geschichte von ihren Anfängen bis zur Schlacht von Chaironeia, in der Athen dem Makedonierkönig Philipp unterlag. Immer wieder kommen die Quellen…