• Bücher

5 Bücher

Stichwort Moderne Musik


Eva Weissweiler: Otto Klemperer. Ein deutsch-jüdisches Künstlerleben

Cover: Eva Weissweiler. Otto Klemperer - Ein deutsch-jüdisches Künstlerleben. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2010.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2010
ISBN 9783462041798, Gebunden, 320 Seiten, 22,95 EUR
Otto Klemperer, 1885 in Breslau geboren, gilt als einer der ersten Protagonisten der "Neuen Sachlichkeit", der sich in vielen Uraufführungen für die Werke von Schönberg, Bartok, Janacek und Busoni einsetzte.…

Alex Ross: The Rest is Noise. Das 20. Jahrhundert hören

Cover: Alex Ross. The Rest is Noise - Das 20. Jahrhundert hören. Piper Verlag, München, 2009.
Piper Verlag, München 2009
ISBN 9783492053013, Gebunden, 703 Seiten, 29,95 EUR
Aus dem Englischen von Ingo Herzke. Eine Erzählung lässt uns die Geschichte des 20. Jahrhunderts über seine Musik neu erleben. Alex Ross, Kritiker des New Yorker, bringt uns aus dem Wien und Graz am Vorabend…

Ulrich Tadday: Hans Werner Henze - Musik und Sprache.

Cover: Ulrich Tadday (Hg.). Hans Werner Henze - Musik und Sprache. Edition Text und Kritik, Frankfurt am Main, 2006.
Edition Text und Kritik, München 2006
ISBN 9783883778303, Broschiert, 128 Seiten, 16,00 EUR
Es ist nicht möglich, dem ebenso umfangreichen wie vielgestaltigen Werk des Komponisten Hans Werner Henze in einem "Musik-Konzepte"-Band auch nur annähernd gerecht zu werden. Die vielen Facetten seines…

Luigi Nono: Dokumente - Materialien.

Cover: Luigi Nono: Dokumente - Materialien. Pfau Verlag, Saarbrücken, 2003.
Pfau Verlag, Saarbrücken 2003
ISBN 9783897272408, Kartoniert, 192 Seiten, 24,60 EUR
Herausgegeben von Andreas Wagner im Auftrag von Netzwerk Musik Saar. Wie kaum ein zweiter Komponist nach 1945 steht Luigi Nono (1924-1990) für eine Verbindung von musikalischer Avantgarde und gesellschaftspolitischem…

Wolfgang Rihm: Offene Enden. Denkbewegungen um und durch Musik

Cover: Wolfgang Rihm. Offene Enden - Denkbewegungen um und durch Musik. Carl Hanser Verlag, München, 2002.
Carl Hanser Verlag, München 2002
ISBN 9783446201422, Kartoniert, 295 Seiten, 19,90 EUR
Der Komponist Wolfgang Rihm führt den Leser in seine Überlegungen über die zeitgenössische Musik ein und nimmt ihm die Scheu, sich mit moderner Musik zu beschäftigen.