• Bücher

4 Bücher

Stichwort Massenkonsum


Detlef Briesen: Das gesunde Leben. Ernährung und Gesundheit seit dem 18. Jahrhundert

Cover: Detlef Briesen. Das gesunde Leben - Ernährung und Gesundheit seit dem 18. Jahrhundert. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2010.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2010
ISBN 9783593391540, Kartoniert, 300 Seiten, 34,90 EUR
Täglich gibt es in der Presse neue Ratschläge zum richtigen Essen und Trinken. Dass der Umgang mit Ernährung ein historischer Lernprozess ist, stellt Detlef Briesen in seiner Geschichte der Ernährung…

Christian Kleinschmidt: Konsumgesellschaft.

Cover: Christian Kleinschmidt. Konsumgesellschaft. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2008.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2008
ISBN 9783825231057, Kartoniert, 192 Seiten, 14,90 EUR
Die moderne Massenkonsumgesellschaft ist ein Produkt der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Vorformen lassen sich jedoch bis in die Frühe Neuzeit zurückverfolgen. Ausgehend von der vorindustriellen…

Wolfgang König: Kleine Geschichte der Konsumgesellschaft. Konsum als Lebensform der Moderne

Cover: Wolfgang König. Kleine Geschichte der Konsumgesellschaft - Konsum als Lebensform der Moderne. Franz Steiner Verlag, Stuttgart, 2008.
Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2008
ISBN 9783515091039, Gebunden, 294 Seiten, 24,90 EUR
Steigende Ölpreise und der Klimawandel verleihen der Debatte, ob der Konsum die Welt regieren darf, neue Schärfe - und werfen die Frage auf, wie lange wir uns unseren Lebensstil noch leisten können. Wolfgang…

Michael Prinz: Der lange Weg in den Überfluss. Anfänge und Entwicklung der Konsumgesellschaft seit der Vormoderne

Cover: Michael Prinz (Hg.). Der lange Weg in den Überfluss - Anfänge und Entwicklung der Konsumgesellschaft seit der Vormoderne. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2003.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2003
ISBN 9783506796165, Gebunden, 578 Seiten, 49,00 EUR
Mit 16 s/w-Abbildungen. Von der ständisch geordneten "Nahrung" zu einer historischen Situation, in der sinnvolle Lebensentwürfe im Kontext von Massenproduktion, Mode und Überfluss konstruiert werden müssen…