• Bücher

3 Bücher

Stichwort Lachen


Lenz Prütting: Homo ridens. Eine phänomenologische Studie über Wesen, Formen und Funktionen des Lachens. 3 Bände

Cover: Lenz Prütting. Homo ridens - Eine phänomenologische Studie über Wesen, Formen und Funktionen des Lachens. 3 Bände. Karl Alber Verlag, Freiburg i.Br., 2013.
Karl Alber Verlag, München 2013
ISBN 9783495486023, Gebunden, 1947 Seiten, 149,00 EUR
Diese phänomenologische Studie bietet im historisch orientierten ersten Teil eine umfassende mentalitätsgeschichtliche Analyse der Deutung und Bewertung des Lachens von der europäischen Antike bis zur…

Winfried Wilhelmy: Seliges Lächeln und höllisches Gelächter. Das Lachen in Kunst und Kultur des Mittelalters

Cover: Winfried Wilhelmy (Hg.). Seliges Lächeln und höllisches Gelächter - Das Lachen in Kunst und Kultur des Mittelalters. Schnell und Steiner Verlag, Regensburg, 2012.
Schnell und Steiner Verlag, Regensburg 2012
ISBN 9783795425838, Gebunden, 248 Seiten, 25,95 EUR
Seit Umberto Ecos Roman "Der Name der Rose" ist bekannt, dass das Lachen im Mittelalter eine heikle, ja eine "brandgefährliche" Sache sein kann. Tatsächlich galt heftiges, maßloses oder vor allem den…

Jutta Haußer: Mit Lachen den Schlaf vertreiben. Literatur- und kulturhistorische Aspekte des Lachens im China und Japan des 17. Jahrhunderts. Ein Vergleich von Xiaohua und Kobanashi. Diss.

Cover: Jutta Haußer. Mit Lachen den Schlaf vertreiben - Literatur- und kulturhistorische Aspekte des Lachens im China und Japan des 17. Jahrhunderts. Ein Vergleich von Xiaohua und Kobanashi. Diss.. Iudicium Verlag, München, 2001.
Iudicium Verlag, München 2001
ISBN 9783891297308, Broschiert, 334 Seiten, 40,00 EUR
Anfang des 17. Jahrhunderts sehen wir uns in Japan unvermittelt einer Fülle von kleinen amüsanten Texten gegenübergestellt, die in immer neuen Sammlungen und Auflagen auf den Markt drängen, den sogenannten…