Stichwort

Isis

110 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 8
Magazinrundschau 18.04.2017 […] Menschenleben werden zerstört, sondern auch Statuen, Heilige Stätten und Bücher. Das Gedächtnis wird ausgelöscht. Die Vorstellung der 'Tabula rasa' ist Mao Zedongs Roten Garden, den Roten Khmer und den Isis-Kämpfern gemein. Alle Revolutionen leben von der Energie und dem Eifer junger Menschen, die meisten wollen jedoch nicht alles Vorangegangene zerstören. Die Bolschewisten entschieden, die Geschichte […] niemals daran gedacht, Persepolis in die Luft zu sprengen. Die selbstzerstörerische Dimension hat nicht mit der Politik des Mittleren Ostens zu tun. Als Strategie ist sie kontraproduktiv. Auch wenn sich Isis die Wiedererrichtung des Kalifats auf die Fahnen schreibt, macht es sein Nihilismus unmöglich, eine politische Lösung zu finden, in irgendwelche Verhandlungen zu treten oder eine stabile Gesellschaft […]
Magazinrundschau 01.05.2016 […] die Sunniten hat es besonders hart getroffen. Eingeklemmt zwischen der schitischen irakischen Führung und der sunnitischen Isis werden viele von beiden Seiten attackiert. Anand Gopal beschreibt das in einer Reportage am Beispiel der Familie von Falah Sabar. Sie waren vor Isis, die sie der Kollaboration mit der Regierung bezichtigten, aus der irakisch-sunnitischen Provinz Anbar durch die Wüste nach […] Doch ein Netzwerk von unter dem Radar arbeitenden NGOs und Menschenrechtsaktivisten haben Fälle dokumentiert. Sie behaupten, dass - in bestimmten Gebieten zumindest - Anti-Isis-Kräfte so viele Sunniten getötet haben könnten wie Isis." […] n Antworten. Er hält den Kopf gesenkt, die Handballen gegen die Schläfen gepresst. 'Mein Gehirn', sagt er, 'mein Gehirn läuft aus.' Es gibt keine genauen Zahlen darüber, wie viele Sunniten von Anti-Isis-Kräften in den letzten zwei Jahren getötet wurden. Die überwältigende Präsenz irakischer Sicherheitskräfte und schiitischer Milizen in dem regierungskontrollierten Gebieten macht es riskant, diese Frage […]
Magazinrundschau 03.02.2016 […] wir festgestellt, dass ein paar Kilometer weiter die Grenze zum von ISIS besetzten Gebiet völlig durchlässig war. Ich glaube nicht daran, dass die Türkei wirklich den Islamischen Staat bekämpft. Übrigens sitzt der Chefredakteur der Zeitung Cumhuriyet Can Dündar im Gefängnis, weil er Beweise für die Kooperation der Türkei mit ISIS veröffentlicht hat. Ihm droht lebenslängliche Haft. Doch selbst wenn […] wenn er dazu verurteilt wird - die Beweise gibt es trotzdem. Ich glaube, Erdoğan hat sich getäuscht, als er dachte, er könnte ISIS unter Kontrolle haben. ISIS nimmt weder Erdoğan noch seine Art, sich zum Islam zu bekennen, ernst und wird sich eines Tages auch gegen ihn wenden." […]