• Bücher

2 Bücher

Stichwort Immanenz


Thomas Atzert/Serhat Karakayali/Marianne Pieper/Vassilis Tsianos: Empire und die biopolitische Wende. Die internationale Diskussion im Anschluss an Hardt und Negri

Cover: Thomas Atzert (Hg.) / Serhat Karakayali (Hg.) / Marianne Pieper (Hg.) / Vassilis Tsianos (Hg.). Empire und die biopolitische Wende - Die internationale Diskussion im Anschluss an Hardt und Negri. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783593375410, Gebunden, 316 Seiten, 29,90 EUR
"Empire" von Michael Hardt und Antonio Negri ist eine scharfsinnige, aber auch heftig befehdete Analyse des modernen Kapitalismus und hat eine mitunter sehr polemisch geführte Debatte entfacht. Vor allem…

Martin Stingelin: Das Netzwerk von Deleuze. Immanenz im Internet und auf Video

Cover: Martin Stingelin. Das Netzwerk von Deleuze - Immanenz im Internet und auf Video. Merve Verlag, Berlin, 2000.
Merve Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783883961552, Kartoniert, 139 Seiten, 10,23 EUR
Hier wird erstmals der - seine medialen Voraussetzungen reflektierende - Denkraum von Deleuzes Netzwerk auf Video (das 7 stündige "Abecedaire") und im Internet (die 1000 Seiten www.imaginet.fr/deleuze)…