• Bücher

5 Bücher

Stichwort Hunsrück


Annegret Held: Apollonia. Roman

Cover: Annegret Held. Apollonia - Roman. Eichborn Verlag, Köln, 2012.
Eichborn Verlag, Köln 2012
ISBN 9783847905073, Gebunden, 384 Seiten, 19,99 EUR
Mit Ranunkeln und Wiesenklee besucht Marie das Grab ihrer Großmutter. Dort liegt mehr begraben als die streitbare Apollonia: Liebe, Hass, Armut, Krieg und der wilde Westerwald. Je mehr Marie in die Welt…

Gerd Fuchs: Heimwege.

Cover: Gerd Fuchs. Heimwege. Edition Nautilus, Hamburg, 2010.
Edition Nautilus, Hamburg 2010
ISBN 9783894017217, Gebunden, 250 Seiten, 19,90 EUR
"Über die Blindgänger war noch nicht entschieden. Die Zünder rosteten. Dies war einmal die Innenstadt von Köln gewesen. Das Leben begann." Kurz nach dem Krieg stand Gerd Fuchs als Studienanfänger in der…

Simon Werle: Der Schnee der Jahre. Roman

Cover: Simon Werle. Der Schnee der Jahre - Roman. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2003.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2003
ISBN 9783312003143, Gebunden, 442 Seiten, 24,90 EUR
Der Roman erzählt die Geschichte von drei Generationen einer deutschen Familie. In ihrem Mittelpunkt steht Edward Callzig, ein junger Zimmermann aus einem Dorf im Hunsrück. Simon Werle entfaltet die Irrungen…

Ausonius: Mosella. Der Briefwechsel mit Paulinus Nolanus / Bissula

Cover: Ausonius. Mosella - Der Briefwechsel mit Paulinus Nolanus / Bissula. Artemis und Winkler Verlag, Mannheim, 2002.
Artemis und Winkler Verlag, Düsseldorf und Zürich 2002
ISBN 9783760817293, Gebunden, 240 Seiten, 29,80 EUR
Herausgegeben und aus dem Lateinischen übersetzt von Paul Dräger. Die Moselreise des Ausonius, eines der berühmtesten und schillerndsten Werke der römischen Spätantike, beschreibt die Annäherung an den…

Christoph Ernst: Den Wald entwickeln. Ein Politik- und Konfliktfeld in Hunsrück und Eifel im 18. Jahrhundert

Cover: Christoph Ernst. Den Wald entwickeln - Ein Politik- und Konfliktfeld in Hunsrück und Eifel im 18. Jahrhundert. Oldenbourg Verlag, München, 2000.
Oldenbourg Verlag, München 2000
ISBN 9783486565102, Gebunden, 408 Seiten, 65,45 EUR
Der Umgang mit dem Wald im 18. Jahrhundert wird oft vereinfacht dargestellt: Es herrscht das Bild von Landesherren vor, die mit klugen Forstgesetzen den Wald vor Übernutzung schützen wollten, aber einer…