Stichwort

Michael Haneke

2 Artikel

Kanal für die Perversionen

Im Kino 11.10.2017 […] wäre, sich das Ende der Welt auszumalen als eine alternative Form des Zusammenseins. Michael Haneke zeigt, dass man sich nicht mal mehr das Ende vorstellen kann. Genau darin liegt die süffisante Grausamkeit von "Happy End". Patrick Holzapfel Happy End - Frankreich, Deutschland, Österreich 2017 - Regie: Michael Haneke - Darsteller: Isabelle Huppert, Jean-Louis Trintignant, Mathieu Kassovitz, Fantine […] Da ist er wieder, der mit dem Finger auf die problematische menschliche Moral deutende Präzisionsarbeiter Michael Haneke. "Happy End" heißt sein neuestes Werk, es könnte dem fast spöttischen Titel nach sein letztes sein. Man vergisst leicht, wie sich ein Haneke-Film wirklich anfühlt, weil man während eines Filmjahres mit sehr vielen Nachahmern konfrontiert wird. Natürlich bemerkt man, dass das Original […] Von Lukas Foerster, Patrick Holzapfel

Den Eklat abwenden

Im Kino 23.05.2017 […] Wenn Michael Haneke nach Cannes kommt, ist es ein bisschen wie mit Bayern München. Falls er nicht in ganz schlechter Form ist, erwartet man, dass er hier als Sieger vom Platz geht. Zum achten Mal ist er in den Wettbewerb eingeladen, zwei Goldene Palmen (für "Liebe" und "Das weiße Band") und zwei Regiepreise (für "Die Klavierspielerin" und "Caché") hat der in München geborene österreichische Regisseur […] der alle menschlichen Beziehungen Fassade sind und der Zusammenbruch der alten Ordnung jederzeit möglich scheint, sobald die notdürftig gestützte Fassade nicht mehr hält. Isabelle Huppert in Michael Hanekes "Happy End". Film Still Nun haben Studien über brüchige Beziehungen in angsterfüllten Mittelschichtfamilien bereits in den letzten Jahren die Filmfestspiele geflutet. Aber in diesem Jahr ist es […] Von Lutz Meier