• Bücher

5 Bücher

Stichwort Geschichtsdenken


Iwan-Michelangelo D'Aprile: Die Erfindung der Zeitgeschichte. Geschichtsschreibung und Journalismus zwischen Aufklärung und Vormärz

Cover: Iwan-Michelangelo D'Aprile. Die Erfindung der Zeitgeschichte - Geschichtsschreibung und Journalismus zwischen Aufklärung und Vormärz. Akademie Verlag, Berlin, 2013.
Akademie Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783050051864, Gebunden, 438 Seiten, 69,80 EUR
Zeitgeschichte als eine spezifische Reflexionsform der Gegenwart gewinnt in der Umbruchsphase um 1800 eine neue Qualität. Sie ist Ausdruck von politisch-ökonomischen Beschleunigungserfahrungen und von…

Andreas Heuer: Die Geburt des modernen Geschichtsdenkens in Europa.

Cover: Andreas Heuer. Die Geburt des modernen Geschichtsdenkens in Europa. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2012.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783428137992, Gebunden, 149 Seiten, 48,00 EUR
In seiner Studie über die Geburt des modernen Geschichtsdenkens in Europa zeigt Andreas Heuer auf, wie sich die beiden Hauptrichtungen dieses Denkens, die Konzeption der Weltgeschichte und der Historismus,…

Alexander Demandt: Philosophie der Geschichte. Von der Antike zur Gegenwart

Cover: Alexander Demandt. Philosophie der Geschichte - Von der Antike zur Gegenwart. Böhlau Verlag, Wien, 2011.
Böhlau Verlag, Köln 2011
ISBN 9783412207571, Gebunden, 438 Seiten, 34,90 EUR
Seit Homer und der Bibel gibt es Vorstellungen über den Lauf der Zeiten und die Stellung der Gegenwart zwischen Vergangenheit und Zukunft. Die Grundfiguren bei den Klassikern der Geschichtsphilosophie…

Burkhard Müller: Die Tränen des Xerxes. Von der Geschichte der Lebendigen und der Toten

Cover: Burkhard Müller. Die Tränen des Xerxes - Von der Geschichte der Lebendigen und der Toten. zu Klampen Verlag, Springe, 2006.
zu Klampen Verlag, Springe 2006
ISBN 9783934920910, Gebunden, 224 Seiten, 18,00 EUR
Xerxes, Großkönig von Persien, bietet das gewaltigste Heer aller Zeiten auf, um das kleine Griechenland endlich zu unterjochen. Nun hält er vor der Schlacht Heerschau. Er preist sich glücklich, denn seine…

Heinz Dieter Kittsteiner: Out of Control. Über die Unverfügbarkeit des historischen Prozesses

Cover: Heinz Dieter Kittsteiner. Out of Control - Über die Unverfügbarkeit des historischen Prozesses. Philo Verlag, Hamburg, 2004.
Philo Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783825703448, Kartoniert, 309 Seiten, 34,00 EUR
Anhand von Kant, Schelling und Hegel wird hier noch einmal die Konstruktion des Sinns in der unbewußten Produktion der Geschichte aufgedeckt. Burckhardt bezweifelt ihn; Marx hält in seiner Weise daran…