• Bücher

2 Bücher

Stichwort Gedenkpolitik


Claus Leggewie/Erik Meyer: 'Ein Ort, an den man gerne geht'. Das Holocaust-Mahnmal und die Geschichtspolitik nach 1989

Cover: Claus Leggewie / Erik Meyer. 'Ein Ort, an den man gerne geht' - Das Holocaust-Mahnmal und die Geschichtspolitik nach 1989. Carl Hanser Verlag, München, 2005.
Carl Hanser Verlag, München 2005
ISBN 9783446205864, Gebunden, 397 Seiten, 23,50 EUR
Wie sollen die Deutschen der Ermordung der europäischen Juden gedenken? Im Mai 2005 wird in Berlin das von Peter Eisenman entworfene Holocaust-Mahnmal der Öffentlichkeit übergeben. Der erbitterte Streit,…

Jakob Tanner/Sigrid Weigel: Gedächtnis, Geld und Gesetz. Vom Umgang mit der Vergangenheit des Zweiten Weltkrieges

Cover: Jakob Tanner / Sigrid Weigel (Hg.). Gedächtnis, Geld und Gesetz - Vom Umgang mit der Vergangenheit des Zweiten Weltkrieges. vdf Hochschulverlag AG, Zürich, 2002.
vdf Hochschulverlag AG, Zürich 2002
ISBN 9783728126580, Paperback, 380 Seiten, 29,90 EUR
Mit den Begriffen Gedächtnis, Geld und Gesetz wird die Diskussion um das Verhalten der Schweiz im Zweiten Weltkrieg in einen größeren historischen und theoretischen Zusammenhang gestellt. In den hektischen…