• Bücher

5 Bücher

Stichwort Diplomatie


Iwan Maiski: Die Maiski-Tagebücher. Ein Diplomat im Kampf gegen Hitler. 1932-1943

Cover: Iwan Maiski. Die Maiski-Tagebücher - Ein Diplomat im Kampf gegen Hitler. 1932-1943. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406689369, Gebunden, 896 Seiten, 34,95 EUR
Herausgegeben von Gabriel Gorodetsky. Aus dem Englischen von Karl Heinz Siber. 1932 erhielt Iwan Maiski die Ernennung zum sowjetischen Botschafter in London. Früher als andernorts hatte man im Kreml erkannt,…

Avi Primor: Nichts ist jemals vollendet. Die Autobiografie

Cover: Avi Primor. Nichts ist jemals vollendet - Die Autobiografie. Quadriga Verlag, Köln, 2015.
Quadriga Verlag, Köln 2015
ISBN 9783869950778, Gebunden, 431 Seiten, 22,99 EUR
Dass Avi Primor 2013 gemeinsam mit dem Palästinenser Abdallah Frangi mit dem Friedenspreis der Stadt Osnabrück ausgezeichnet wurde, ist kein Zufall. Längst ist Primor für sein Engagement für die Aussöhnung…

Matthias Peter: Die Bundesrepublik im KSZE-Prozess 1975-1983. Die Umkehrung der Diplomatie

Cover: Matthias Peter. Die Bundesrepublik im KSZE-Prozess 1975-1983 - Die Umkehrung der Diplomatie. Walter de Gruyter Verlag, München, 2015.
Walter de Gruyter Verlag, München 2015
ISBN 9783486705041, Broschiert, 591 Seiten, 74,95 EUR
Die KSZE-Politik der Bundesrepublik nach dem Helsinki-Gipfel wurde von den Folgetreffen in Belgrad (1977/78) und Madrid (1980-1983) sowie weiteren Expertentagungen bestimmt. Die Studie zeigt die Bedeutung…

Heinrich VII. Prinz Reuß: Botschafter unter Bismarck und Caprivi. Briefwechsel 1871 - 1894

Cover: Heinrich VII. Prinz Reuß. Botschafter unter Bismarck und Caprivi - Briefwechsel 1871 - 1894. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2015.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2015
ISBN 9783506779311, Gebunden, 625 Seiten, 78,00 EUR
Herausgegeben von James Stones und Winfried Baumgart. Prinz Heinrich VII. Reuß war einer der prominentesten deutschen Botschafter der Bismarckzeit und der frühen wilhelminischen Epoche. Der größte Teil…

Franz Cede: Anspruch und Wirklichkeit. Österreichs Außenpolitik seit 1945

Cover: Franz Cede. Anspruch und Wirklichkeit - Österreichs Außenpolitik seit 1945. Studien Verlag, Innsbruck, 2015.
Studien Verlag, Innsbruck 2015
ISBN 9783706554305, Kartoniert, 176 Seiten, 21,90 EUR
Was sind die außenpolitischen Interessen Österreichs und auf welche Weise werden sie verfolgt? Gibt es ein "Alleinstellungsmerkmal" der österreichischen Außenpolitik, und wenn ja, wie wird es definiert?…