Stichwort

Deutschland

2658 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 178
9punkt 02.01.2016 […] Identität - das war nicht der Fall in den 30er-Jahren. Ein Riesenunterschied. Am deutlichsten in Deutschland: Das Land, in dem wir einst den Auslöser der finalen europäischen Katastrophe sahen, steht heute […] Front verantwortlicher Politik gegenüber dem Flüchtlingsproblem. Ein erstaunlicher Wandel." Deutschland ist im Gespräch, dank dieser verwirrenden Kanzlerin, ihrer Strenge mit Griechenland und Offenheit […] Spaltung der Gesellschaft darüber, dann darf man erwidern: Unseren Nachbarn geht es in Bezug auf Deutschland nicht anders. Selten war die Amplitude, der Ausschlag der Urteile so groß wie in diesem Moment […]
9punkt 23.12.2015 […] wichtige Sache, aber es ist kein Heiligtum. Über dem Recht steht das Wohl des Volkes." Der in Deutschland lebende polnische Schriftsteller Artur Becker meint in der FR, dass die bisherige polnische Regierung […] und gefährden so die unbedingt zu verteidigende Idee vom vereinigten Europa." Bisher versuchte Deutschland, freundliche Bilder von sich zu produzieren, um seine Vergangenheit vegessen zu machen, nun fordern […] Flüchtlinge abzuschrecken. Niklas Maak sieht darin in der FAZ einen Bruch mit deutscher Bildpolitik, "Deutschland soll, so wie der Raucher vom Rauchen mit der Abbildung eines Raucherbeins auf der Zigarettenpackung […]
9punkt 07.09.2015 […] aus verschiedenen Gründen haben alle europäischen Länder - Großbritannien, Frankreich, Italien, Deutschland - Versuche behindert, eine gemeinsame Außen- und Verteidigungspolitik zu führen, und nun haben […] die Interpretation der Ereignisse durch den Front national, der gestern seinen Parteitag hatte: "Deutschland braucht Arbeitssklaven, um seiner Industrie zu dienen", so der Vizepräsident des FN, Florian Philippot […] das Zitat von Gary Lineker über deutschen Fußball abzuwandeln: Politik ist, wenn am Ende immer Deutschland gewinnt. Und die anderen verlieren." Weiteres: In der FAZ berichten Gina Thomas und Jürg Altwegg […]
9punkt 23.12.2014 […] Frage, ob Deutschland überhaupt dazugehört, liefert Wolf Lepenies in der Welt: "Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs sahen patriotische Europäer das Abendland bedroht. Nicht vom Islam. Von Deutschland. Dies […] Zemmour verteidigt, der Frankreich mit ähnlichen Thesen in Wallung vesetzt wie Sarrazin einst Deutschland. Zemmours Sender RTL wird bedrängt, den Jornalisten zu schassen. In seinem Blog erklärt sich BHL: […] Versailles und das Scheitern aller Bemühungen, eine europäische Friedensordnung zu errichten, hatten Deutschland zur Abkehr vom Westen und damit vom Abendland geführt." […]
Magazinrundschau 01.12.2014 […] n Materialismus des demokratischen Europas. Der Krieg stand für Deutschlands alte Rebellion gegen den Westen. Das imperiale Deutschland weigerte sich mit gezogener Waffe, die universellen Prinzipien der […] Neigung zu Russland, scheint etwas Grundsätzliches zu stehen … Während des Ersten Weltkriegs trat in Deutschland eine Traditionslinie in den Vordergrund, die autoritär war, konservativ und unpolitisch - näher […] anzuerkennen … Die friedliche Wiedervereinigung und die Erstarkung durch die Eurokrise könnten Deutschland zu einer Identität zurückkehren lassen, die älter ist als die Bundesrepublik mit ihrem unter a […]