Stichwort

Hillary Clinton

10 Artikel

Zensiert in China: Hillary Clintons Memoiren

Post aus New York 25.09.2003 […] Hillary Rodham Clintons "Living History" (deutsch: Hillary Clinton: "Gelebte Geschichte") entwickelt sich auch in China zum Bestseller. Jetzt sorgt das autobiografische Buch der US-Senatorin und ehemaligen First Lady dort zudem für einen hochkarätigen Zensurskandal. Seit es am 3. August in chinesischer Fassung erschien, wurden über 200.000 Exemplare verkauft, eine Sensation für den chinesischen Buchmarkt […] Vertragsbruch offiziell Protest eingelegt. Die US-Verleger verlangen die sofortige Rücknahme der zensierten Exemplare und die Veröffentlichung einer akkuraten und kompletten Übersetzung. Auch Hillary Clinton zeigte sich "überrascht und empört" über den eigenmächtigen Akt von Zensur. Ihr Anwalt, Robert Barnett, sagte, die Senatorin werde "alles tun, was in ihrer Macht steht, um sicherzustellen, dass […] Von Ute Thon

Bill Clintons unendliche Skandalgeschichten

Post aus New York 07.03.2001 […] und gar korrupt, dass man Angst bekommen kann." Die Jagdinstinkte der politischen Presse richten sich allerdings mehr noch auf die in ihrem gerade errungenen Senatorenamt viel verwundbarere Hillary Clinton. Herbert schließt sie in sein bitteres Resümee denn auch ein: "Die Clintons sind ein rettungslos unethisches und vulgäres Paar, sie haben alle verraten, die einmal an sie geglaubt haben." In direktem […] Von Ekkehard Knörer

Strandlektüre

Post aus New York 24.07.2000 […] darunter Erica Jong, George Plimpton, Harry Evans, Peggy Noonan und George Stephanopolus, der frühere Clinton-Berater. Weniger sinnenfreudig, dafür aber umso giftiger sind zwei neue Bücher über Hillary Clinton. Für Laura Ingraham, Autorin von "The Hillary Trap" (Hyperion Verlag), steckt Amerikas First Lady hinter allen Gemeinheiten, die die Vereinigten Staaten dieser Tage plagen. Von fahrlässigen New […] einer tränenreichen Gegendarstellung vor laufender Kamera genötigt. Schließlich befindet sie mitten im Wahlkampf und muss schlechte Publicity abwenden. New Yorks Bürgermeister Rudolph Giuliani, Hillary Clintons schärfster Konkurrent im Kampf um einen Senatorenposten in Washington, hat dagegen freiwillig den Ring verlassen, noch bevor zwei neue ungnädige Biografien Wahlkampfschaden hätten anrichten können […] Von Ute Thon