Stichwort

Albert Camus

8 Artikel

Sachbuch Wissenschaft

Bücher der Saison 26.11.2013 […] Hélène Cixous: "Clarice lässt uns das stille Atmen einer Rose erleben." In der FR verfällt Christian Thomas Lispectors Magie, ihrer Fantasie und ihrem "lebhaften Innenlebewesen". Am 7. November wäre Albert Camus hundert Jahre alt geworden. Von den neuen Biografien hat Iris Radischs Camus-Biografie "Camus. Das Ideal der Einfachheit" () am meisten Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Anhand Camus" zentraler Begriffe […] zerfiel." In der FAZ lobt Jochen Schimmang Empathie und Klugheit der Autorin, in der taz bewundert Doris Akrap die Eleganz des Buches. Hingewiesen sei auch auf Martin Meyers akribische Werkbiografie "Albert Camus" beim Verlag, ) und auf Michel Onfrays Biografie "Im Namen der Freiheit" beim Verlag, ), die Camus vor allem auch gegen seine ewigen Widersacher Jean-Paul Sartre und Bernard-Henri Lévy verteidigt […]

Zwei Klassiker von Charles Willeford

Mord und Ratschlag 17.05.2002 […] Willefords. Diese liegen dann auch, von den späten Polizeiromanen erst einmal abgesehen, im Grenzgebiet von Hard-Boiled-Kriminalliteratur und existenzialistischem Absurdismus, zwischen Jim Thompson und Albert Camus, in einem Niemandsland der Sinnlosigkeit, in dem das Verbrechen kein Akt narrativer Sinngebung ist, sondern Verzweiflungstat in einer Welt, die auch durch seine Bestrafung nicht wieder einzurenken […] Von Ekkehard Knörer