Stichwort

Blogs

167 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 12
9punkt 27.10.2015 […] (Via Poynter) Die New York Times schließt eines ihrer bekanntesten Blogs, den City Room, der sich der Lokalberichterstattung widmete. Und damit geht das große Blogsterben in der Zeitung weiter. Andy Newman schreibt in einer Mitteilung in eigener Sache: "Nach acht Jahren, 20.000 Posts, 425.000 Leserkommentaren und vielleicht hundert Millionen Klicks teilt City Room mit: Dies ist unser letzter Beitrag […] Beitrag. Die Gründe sind vor allem langweiliger Journalistenkram. 2007 waren Blogs die Welle der Zukunft. In ihrer blogmanischen Zeit hatte die New York Times achtzig davon." Und jetzt sind es nur noch zwanzig! […]
9punkt 15.08.2015 […] In der NZZ findet Bernd Noack das Blog netzpolitik.org zwar ganz honorig, aber dass die Blogger mit Journalisten gleichgestellt werden wollen, findet er abwegig: "Wenn einer Zeitung brisantes Material angeboten wird, dann durchläuft das in der Regel die unterschiedlichsten Instanzen, bis es zu einer Veröffentlichung kommt. Eine verantwortungsvolle Redaktion wird auf eine Publikation verzichten, wenn […] Edward-Snowden-Sog - öffentlich als unabhängig präsentiert und anbietet, das gleiche Material in die Hände bekommt, dann wird er vielleicht seine große Chance wittern. Er kann darauf hoffen, dass sein Blog sofort in aller Munde sein wird." Zeitungen ist dieser Gedanke selbstverständlich ganz unbekannt. In Slate schwärmt Willa Paskin von David Simons neuer HBO-Serie "Show Me a Hero", in der es um - ja […]
Feuilletons 26.03.2013 […] Kann ein Film, der schon im Detail so falsch ist, im Ganzen richtig sein? Bodo Mrozek erzählt auf seinem Blog pophistory mit vielen Details, dass das Schild "Swing tanzen verboten", das in "Unsere Mütter Unsere Väter" als Brücke zwischen verschiedenen Erzählsträngen eingeblendet wird, nie existiert hat. Es ist eine Fälschung aus den siebziger Jahren, die eine Kompilation mit Swingmelodien aus den […] überaus sympathisches Prä-Hippietum zu vertreten scheinen." Jens Matheuszik schildert im politblog die Rechtsunsicherheit nach dem Entscheidung für das Leistungsschutzrecht und findet die Situation des Blogs in bezug auf Zitate ohnhein schizophren: "Da werde ich gelegentlich von den Online-Verantwortlichen der etablierten Presse aber auch teilweise von den Autoren selbst gefragt, ob ich etwas bei den Links […]