• Bücher

10 Bücher

Stichwort Biologismus


Thilo Sarrazin: Deutschland schafft sich ab . Wie wir unser Land aufs Spiel setzen

Cover: Thilo Sarrazin. Deutschland schafft sich ab  - Wie wir unser Land aufs Spiel setzen. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2010.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2010
ISBN 9783421044303, Gebunden, 400 Seiten, 22,99 EUR
Thilo Sarrazin beschreibt mit seiner profunden Erfahrung aus Politik und Verwaltung die Folgen, die sich für Deutschlands Zukunft aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung…

Philipp Sarasin: Darwin und Foucault. Genealogie und Geschichte im Zeitalter der Biologie

Cover: Philipp Sarasin. Darwin und Foucault - Genealogie und Geschichte im Zeitalter der Biologie. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783518585221, Gebunden, 456 Seiten, 24,80 EUR
Dieses Buch unternimmt ein Experiment: Wie im Labor werden zwei der aggressivsten "Säuren" moderner Theoriebildung in eine Schale gegossen, um dann zu beobachten, wie sich das Gemisch verhält. Charles…

Veronika Lipphardt: Biologie der Juden. Jüdische Wissenschaftler über 'Rasse' und Vererbung 1900-1935

Cover: Veronika Lipphardt. Biologie der Juden - Jüdische Wissenschaftler über 'Rasse' und Vererbung 1900-1935. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2009.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2009
ISBN 9783525361009, Gebunden, 360 Seiten, 39,90 EUR
Die Frage einer biologischen Rassenzugehörigkeit der Juden galt zu Beginn des 20. Jahrhunderts als brisantes, ungelöstes wissenschaftliches Problem. Wissenschaftler mit jüdischem Familienhintergrund sahen…

Ernst Haeckel: Gott-Natur. Theophysis. Kommentierter Nachdruck

Cover: Ernst Haeckel. Gott-Natur - Theophysis. Kommentierter Nachdruck. Franz Steiner Verlag, Stuttgart, 2008.
Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2008
ISBN 9783515091633, Kartoniert, 107 Seiten, 16,00 EUR
Mit seiner Schrift Theophysis legte Ernst Haeckel sein abschließendes Glaubensbekenntnis vor, das einem weltanschaulichen Biologismus den Weg bahnte. Der seinerzeit führende Biowissenschaftler interpretiert…

Alice Schwarzer: Die Antwort.

Cover: Alice Schwarzer. Die Antwort. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2007.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2007
ISBN 9783462037739, Gebunden, 208 Seiten, 16,90 EUR
Die neuen Freiheiten, die Folgen der Emanzipation, sind Herausforderung und Bedrohung zugleich. Sie erfordern neue Antworten. "Die Antwort" auf neue Frauenverdummung und altes Machotum. Auf Fundamentalismus…

Mirja Stöcker: Das F-Wort. Feminismus ist sexy

Cover: Mirja Stöcker (Hg.). Das F-Wort - Feminismus ist sexy. Ulrike Helmer Verlag, Sulzbach/Taunus, 2007.
Ulrike Helmer Verlag, Königstein 2007
ISBN 9783897412200, Kartoniert, 150 Seiten, 12,90 EUR
Verführt Feminismus Frauen zu Karriere und Kinderlosigkeit? Ignoriert er die "nackten Tatsachen" der Biologie? Ist er ungeil und männerfeindlich? Hartnäckig halten sich über "Geschlecht" und "Feminismus"…

Louann Brizendine: Das weibliche Gehirn. Warum Frauen anders sind als Männer.

Cover: Louann Brizendine. Das weibliche Gehirn - Warum Frauen anders sind als Männer.. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2007.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783455500264, Gebunden, 359 Seiten, 19,90 EUR
Warum gebrauchen Frauen 20 000 Wörter am Tag, während Männer nur 7000 schaffen? Warum erinnern sie sich an Konflikte, von denen Männer meinen, es habe sie nie gegeben und das, obwohl ihr Gehirn um 9 Prozent…

Joseph LeDoux: Das Netz der Persönlichkeit. Wie unser Selbst entsteht

Cover: Joseph LeDoux. Das Netz der Persönlichkeit - Wie unser Selbst entsteht. Walter Verlag, Düsseldorf, 2003.
Walter Verlag, Düsseldorf 2003
ISBN 9783530421705, Gebunden, 512 Seiten, 39,90 EUR
Aus dem Englischen von Christoph Trunk. Wer sind wir wirklich? Was haben Hirnvorgänge mit unserer Persönlichkeit zu tun? Diesen Fragen geht Joseph LeDoux auf den Grund. Seine provokante These: Unsere…

Steven Pinker: Das unbeschriebene Blatt. Die moderne Leugnung der menschlichen Natur

Cover: Steven Pinker. Das unbeschriebene Blatt - Die moderne Leugnung der menschlichen Natur. Berlin Verlag, Berlin, 2003.
Berlin Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783827005090, Gebunden, 713 Seiten, 29,80 EUR
Aus dem Englischen von Hainer Kober.

Christian Göldenboog: Das Loch im Walfisch. Die Philosophie der Biologie

Cover: Christian Göldenboog. Das Loch im Walfisch - Die Philosophie der Biologie. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2003.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783608919912, Gebunden, 270 Seiten, 20,00 EUR
Über 300 Jahre lang dominierten die Ideen der Physik die Philosophie:Nicht unbedingt die Ethik, aber die Logik, die Wissenschaftstheorie, kurzum unser Denken über Wahrheit und die Naturgesetze. Inzwischen…