Stichwort

Aufmerksamkeit

6 Bücher

Matthew B. Crawford: Die Wiedergewinnung des Wirklichen. Eine Philosophie des Ichs im Zeitalter der Zerstreuung

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783550081194, Gebunden, 432 Seiten, 24.00 EUR
[…] Englischen von Stephan Gebauer. Wir leben in einer Welt, die uns mit immer mehr und immer dauerhafteren Außenreizen bombardiert, nicht zuletzt durch Werbung. Wir verwenden einen Großteil…

Petra Löffler: Verteilte Aufmerksamkeit. Eine Mediengeschichte der Zerstreuung

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783037344156, Gebunden, 368 Seiten, 29.95 EUR
[…] Zerstreuung gilt als Gegenteil von Aufmerksamkeit oder Konzentration und wird als Hindernis oder Übel verstanden. Das vorliegende Buch zeigt jedoch, dass Zerstreuung bereits…

Stefan Rieger: Multitasking. Zur Ökonomie der Spaltung

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518260463, Taschenbuch, 135 Seiten, 12.00 EUR
[…] Im Multitasking karikiert sich die Moderne selbst. Menschen, die unterschiedliche Dinge gleichzeitig verrichten, die telefonieren, autofahren und Kaffee trinken, stehen nicht umsonst…

Georg Franck: Mentaler Kapitalismus. Eine politische Ökonomie des Geistes

Cover
Carl Hanser Verlag, München und Wien 2005
ISBN 9783446206878, Kartoniert, 286 Seiten, 23.50 EUR
[…] Der Werbung und den Medien können wir nicht mehr entkommen. Aber was bedeutet das für uns? Der öffentliche Raum verwandelt sich zunehmend in eine gigantische Werbefläche für Produkte…

Jonathan Crary: Aufmerksamkeit. Wahrnehmung und moderne Kultur

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt Am Main 2002
ISBN 9783518583210, Gebunden, 512 Seiten, 39.90 EUR
[…] psychologischen Voraussetzungen und einer Kulturgeschichte der Wahrnehmung. Jonathan Crarys neues Buch gibt den Diskussionen eine überraschende Wendung, indem es den Begriff der Aufmerksamkeit

Aufmerksamkeiten

Cover
Wilhelm Fink Verlag, 2001
ISBN 9783770535514, Kartoniert, 320 Seiten, 34.77 EUR
[…] Herausgegeben von Jan Assmann und Aleida Assmann. Aufmerksamkeit ist in unserer Zeit zu einer knappen Ressource geworden, ja sie bestimmt eine neue Ökonomie im Informationszeitalter.…