Stichwort

Armut

11 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 24.06.2017 […] Im Gespräch mit Péter Hamvay skizziert die Soziologin Zsuzsa Ferge das Problem der Armut in der ungarischen Gesellschaft: "Die ungarischen Zivilgesellschaft weiß, dass ihr Kampf hoffnungslos ist, doch sich selbst und ihren Kindern muss sie sagen können: Wir haben es wenigstens versucht. Sie weiß nämlich, dass es so eine zerstörende, jegliche Autonomie und gescheite Gedanken, Wissen, Kunst - somit die […] Kriminalität und Selbstzerstörung bevor. So sehr ich die jungen Leute auch schätze, die jetzt die Freiheit der Lehre verteidigen wollen, ich bedauere es sehr, dass selbst für die Crème der Intellektuellen Armut kein Thema ist." […]
Magazinrundschau 20.04.2017 […] Text widerspricht der Investmentbanker Christian H. Cooper, der selbst aus allerärmlichsten Verhältnissen in Tennessee kommt: Armut kann nur selten individuell überwunden werden. Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, schreibt er, kann der Dauerstress, den Armut verursacht, sogar unsere Zellen verändern: "Wir haben gelernt, dass dieser Stress das Potenzial hat, unsere Biologie auf eine Art […] könnte sogar den Ausdruck unseres genetischen Codes verändern, wie ein Zauberwürfel, der in einer laufenden Waschmaschine steckt. Wenn diese Erkenntnisse sich weiter bestätigt, dann bedeutet dies, dass Armut mehr ist als nur ein sozioökonomischer Zustand. Sie ist eine Ansammlung von verwandten Symptomen die vermeidbar sind, behandelbar und sogar vererbbar." […]