Stichwort

Abtreibung

Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor

Leseprobe zu Götz Aly: Die Belasteten. Teil 1

Vorgeblättert 28.02.2013 […] den 1920er-Jahren nur ausnahmsweise ein, wohl aber für Prävention im Sinne eugenisch indizierter Abtreibungen. Sie taten das im Namen des sozialen Fortschritts und eines nur mehr irdisch verstandenen Glücks […] Bundesrepublik ablehnten, die 1974 gesetzlich straflos gestellten, medizinisch jedoch nicht gebotenen Abtreibungen vorzunehmen. Zwischen 1939 und 1945 wurden die als Euthanasie bezeichneten Morde namens der […]

Die Dialektik der Gegenaufklärung

Redaktionsblog - Im Ententeich 09.08.2012 […] insgeheim froh ist, dass der Staat zur Not auch prämortale Methoden parat hält. Der Bischof ist gegen Abtreibung, außer bei seiner Haushälterin. Der Kulturschwule im Samtjacket genießt die ästhetischen Valeurs […] Schwangere aus religiösen Gründen gezwungen, die Herztöne ihres Embryos abzuhören, bevor sie sich zur Abtreibung entscheiden. Selbst im laizistischen Frankreich bersten die Kühlregale vor Halal-Fleisch – Fleisch […] Von Thierry Chervel

Wider die postmoderne Religionspolitik

Essay 17.07.2012 […] kirchenkritischen Bewegungen und der Strafrechtsreformen im Bereich Sexualität, Ehe, Scheidung, Abtreibung et cetera erlaubt! Welche Politik treibt grüne Spitzenpolitikerinnen und JuristInnen zu einer […] stelle sich vor, welche Bibelzitate unsere grünen und SPD- Spitzenpolitiker zur Rechtfertigung der Abtreibung, der Ehescheidung, der sexuellen Beziehungen vor der Ehe,Verhütungsmittel in der Hand von Frauen […] Von Eva Quistorp

Zurück | 1 | 2 | 3 | Vor