Medienticker-Archiv

Medien-News + Links + Audios + Videos + Radio + Podcast. Die tägliche Newsletter-Auslese.
06.01.2006. Heute u.a.: Moralisches Gewissen Spaniens - Zwei Staaten im Sechsvierteltakt - Der Vater aller Schlachten - Die Härte: Bill Gates gegen Steve Ballmer - Noch effizienter als Google - Verschwende Zeit - Laptop-Brüllwürfel - In Schallgewittern: Tommy, I can't hear you! - Schwedens Piraten nehmen Urheberrecht ins Visier - Im Reich des Silbernen Löwen + Wir 'Unentschiedenen. Von Rüdiger Dingemann
Die tägliche Medien-Newsletter-Auslese von Rüdiger Dingemann

Zitat des Tages
"Talent bedeutet Energie und Ausdauer. Weiter nichts", wusste Heinrich Schliemann, der heute vor 184 Jahren geboren wurde und am 26. Dezember 1890 starb.

Heute u.a.:
Moralisches Gewissen Spaniens
(tf) - Zum 75. Geburtstag des Schriftstellers Juan Goytisolo. Von Peter Mohr.

Zwei Staaten im Sechsvierteltakt
(faz) - Wie die beiden deutschen Staaten lernten, die Musik zu fürchten: Ein ungewohnter gemeinsamer Blick auf West und Ost bringt erstaunlichen Erkenntnisgewinn. "Rock!", eine wunderbare Ausstellung in Leipzig.

Der Vater aller Schlachten
(faz) - Was heißt es, als Soldat ein halbes Jahr mit Warten in der Wüste zuzubringen, ohne am Ende auch nur an einer Kampfhandlung beteiligt gewesen zu sein? Sam Mendes verfilmt "Jarhead", Anthony Swoffords Bestseller über den Golfkrieg.
(faz) - Sam Mendes: Wir sind immer noch in der Wüste.

Die Härte: Bill Gates gegen Steve Ballmer
(stand) - Der Microsoft-Gründer zeigte Neues von Vista und wurde bei seiner CES-Eröffnungsrede von seinem alten Freund verprügelt - Eine Ansichtssache.
(hb) - Bill Gates rückt das Feindbild zurecht
(heise) - Von Microsoft-Boxkämpfen und Software-Konkurrenten.
(heise) - Gates will Vista den Verbrauchern schmackhaft machen.
(heise) - Schnurlos telefonieren mit Windows Live Messenger.
(st) - Microsoft übernimmt in China selbst die Zensur.

Noch effizienter als Google
(nk) - Unter dem Anspruch "So einfach wie Google, aber viel effizienter - Automatisierte Wissensnetze für die intelligente Suche in einem Baufachportal" hat das Fraunhofer-Institut für Integrierte Publikations- und Informationssysteme IPSI in Darmstadt eine neu entwickelte semantische Suchmaschine vorgestellt.

Verschwende Zeit

(nk) - Nicht alles was man auf dem Chaos Computer Congress zu hören bekam, war gelungen oder lehrreich. Hier Beispiele für Vorträge, die etwas aus der Spur geraten sind.

Laptop-Brüllwürfel
(tp) - Immer noch digital, doch diesmal ohne Funk: "Notebook-Ghettoblaster" die Dritte.

In Schallgewittern
(welt) - Der britische Gitarrist Pete Townshend und Amerikas Forscher sorgen sich um ertaubende iPod-Hörer.
(cw) - Tommy - I cant hear you!

Schwedens Piraten nehmen Urheberrecht ins Visier
(tp) - Schwedische Netizen gründen Piratenpartei mit dem Ziel, das Urheberrecht abzuschaffen.
(fr) - Tauschbörsenfans blasen zum Angriff.

Im Reich des Silbernen Löwen
(tp) - Durch die Wüste: Hadschi Halef Chrobog, Susanne von Arabien und wir.

Wir Unentschiedenen
(fr) - "Gut ist, was gefällt" - unter diesem Titel starten am Wochenende die Frankfurter Positionen. Die FR begleitet die Veranstaltungen mit einer Serie zur zeitgenössischen Urteilskraft.

Und hier weitere Medien-Meldungen
: für Buch+Blattmacher, zur IT-Branche, vom Medien-Personalkarussell, zu TV/Radio/Film+Musik sowie ein Kessel Buntes.


+ Buch+Blattmacher-News +
"Geh mit der Zeit, aber komme von Zeit zu Zeit zurück." (Stanislaw Jerzy Lec)

Dann bitte Schampus!
(bb) - Feste: Warum man mehr als den Jahreswechsel feiern sollte. Ein Ausblick auf 2006. Von Jochen Jung.

Andreas Maiers hat zwei Lieblingsmärchen
(faz) - "Das Märchen von Hyazinth und Rosenblüte? begeistert ihn wegen des schönen Ausgangs. Vom anderen weiß er nicht mal mehr den Titel, aber die Hauptfiguren, Blutwurst und Leberwurst, sind in seiner Erinnerung lebendig geblieben.

NZZ bietet
(ti) - Online-Dossiers.

Zeitschriftenverleger erwarten 2006
(nb) - leichtes Anzeigenplus. Nach Endspurt Anzeigenvolumen zum Jahresende nur noch leicht unter Vorjahr.

Börsenblatt-Forum online
(bb) - Börsenblatt online-Nutzer haben die Möglichkeit, in einem Forum über wechselnde Branchenthemen zu diskutieren.

Sony bringt elektronisches Buch mit E-Ink-Display
(heise) - Der Sony Reader soll ab April käufliche eBooks und Dokumente in Formaten wie PDF, TXT oder RTF anzeigen können und setzt dazu E-Ink-Technik ein, die eine papierähnliche Darstellung ermöglicht.

Und der Blick in die Perlentaucher Branchen-Blätter-Rundschau, ins tägliche Feuilleton, in die Wochenmagazine, in die Kulturmeldungen und in signandsight Today's Feuilletons.


+ IT-News +
Erstes "Anti-Blog" gestartet
(pd) - Die Welt hat ein Gespraech mit dem US-Journalisten Robert Scheer geführt, der aus Frust vor der Flut an Blog-Eintraegen weltweit, einen Anti-Blog gestartet hat.

Google will Videos verkaufen
(nz) - Google will erstmals kostenpflichtige Inhalte anbieten. Mehrere große Partner für das Projekt gibt es offenbar schon.

Google Analytics
(akad) - kostenloser Statistik-Dienst zur Analyse des Besucherverhaltens auf einer Website.

Feedblitz
(akad) - Weblog als E-Mail-Newsletter. Newsletter und Weblogs kann man sehr sinnvoll miteinander verbinden, indem man etwa die Weblog-Einträge des letzten Tages oder der letzten Woche per Mail verschickt. Ohne großen Aufwand erledigt das der kostenlose Dienst Feedblitz, den Robert Chromow getestet hat.

EMail-Status als vorherrschendes Kommunikationsmittel gefährdet
(ib) - Das Kommunikationsmittel E-Mail sieht sich zunehmend Konkurrenz ausgesetzt. Welche Kommunikationsmittel den Platzhirsch verdrängen könnte und welchen Herausforderungen sich E-Mails in Zukunft stellen müssen, hat eine aktuelle Studie herausgefunden.

Firefox gewinnt weiter Marktanteile hinzu
(cw) - Nach Messung der Internet-Marktforscher von NetApplications nähert sich der Open-Source-Browser unaufhaltsam den magischen zehn Prozent Market Share.

Computertipp
(fr) - DSL-Angebote mit Tücken: Internetprovider locken derzeit Kunden mit Preisen für DSL-Pauschaltarife, die auf den ersten Blick niedrig aussehen. Manchmal sind gegen einen Aufschlag auch Telefongespräche ins Festnetz enthalten. Interessierte sollten einen genauen Blick in die oft klein gedruckten ...

Spammer muss 11,2 Milliarden US-Dollar zahlen

(heise) - Der US-amerikanische Provider CIS Internet Services konnte sich erneut vor Gericht gegen einen Spammer durchsetzen.

Microsoft veröffentlicht Patch für WMF-Lücke
(tec) - Ursprünglich wollte Microsoft das Security-Update erst am 10. Januar im Rahmen des monatlichen Patch-Days veröffentlichen. Nun hat sich das Unternehmen entschlossen, den Patch schon jetzt zur Verfügung zu stellen.

Sober.Z geht in den Update-Zyklus
(heise) - Der Sober.Z-Wurm - auch als BKA-Wurm bekannt - soll nach Analysen der Antivirenhersteller ab dem 6. Januar weiteren Schadcode nachladen. Eine Chance für Administratoren, infizierte Rechner zu finden.

tecCHANNEL-Security-Newsletter
(tec) - Tägliche Zusammenfassung.


+ Das Medien-Personalkarussell +
"Machen Sie sich erst einmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernstgenommen." (Konrad Adenauer)

Outsourcing planen und umsetzen

(mm) - Wenn sich Unternehmen auf das Kerngeschäft konzentrieren und Kosten reduzieren wollen, ist die Auslagerung der IT ein möglicher Weg. Wer allerdings nicht sorgfältig plant, wird als Ergebnis neue Probleme und höhere Kosten haben. Deswegen ist gute Vorbereitung unerlässlich. Ein Leitfaden.


+ TV/Radio, Film + Musik-News +

"Eine liebende Frau hört auch das, was man noch gar nicht gesagt hat", weiß Adriano Celentano, der heute vor 68 Jahren geboren wurde.

Mozart-ZEIT-Spezial

(zeit) - zum 250. Geburtstag.
Immer noch sprengt er alle musikalischen Begriffe. - Ein Besuch bei Juergen Köchel, dem Mozart-Sammler. - Salzburg und Wien im Jubeltaumel. - Revolutionär Mozart: Gespräch mit Peter Sellars. - Wie funktioniert "Eine Kleine Nachtmusik"? - Düstere Extravaganzen: Der Komponist als Experimentator. - Maarten´t Hart: Wie ich zum Mozartianer wurde. - "La Clemenza di Tito": Über die Macht der Ohnmacht. - Um ihn spielen zu können: Gespräch mit Maurizio Pollini.

Kino in der Krise
(faz) - Ein kleines bißchen Horrorshow. Die deutschen Kinos haben 2005 einen Besucherrückgang von 20 Prozent erlitten. Die Kinobetreiber machen vor allem die Filmproduzenten für die Misere verantwortlich.

VW ist Hauptpartner
(ots) -der 56. Internationalen Filmfestspiele Berlin. Volkswagen setzt sein Engagement als Hauptpartner der Internationalen Filmfestspiele Berlin fort. "Die Berlinale als hochkarätiges und internationales Filmfestival bietet uns vielfältige Möglichkeiten, sowohl was die inhaltliche Einbindung als auch die Präsentation unserer Produkte angeht.

Private Radiosender legen Beschwerde ein

(pte) - Bundesverfassungsgericht muss Prüfung unterziehen. Radio Hamburg hat mit Unterstützung der im Verband Privater Rundfunk und Telekommunikation e. V. (VPRT) vertretenen privaten Hörfunksender gegen die Entscheidung des Bundesgerichtshofs, dass Fußball-Bundesligavereine für die Live-Übertragung bzw. Berichterstattung von den Radiosendern Vergütungen verlangen dürfen, Beschwerde eingelegt.

KEK
(ti) - vor Umstrukturierung.

Springer kommt der KEK nicht entgegen

(nz) - Springer ist zu weit reichenden Zugeständnissen bereit, um ProSiebenSat1 zu übernehmen. In einem Punkt gibt Vorstands-Chef Döpfner aber nicht nach - und das könnte die Fusion zu Fall bringen.
(faz) - Springer riskiert Veto der Medienaufsicht
(fr) - Poker mit offenen Karten.

Microsoft kündigt neue Musik-Plattform an
(emar) - Der Softwarekonzern Microsoft startet erneut eine Attacke gegen den Online-Musik-Primus Apple Computer. Auf der 'Consumer Electronics Show' in Las Vegas kündigte Microsoft-Gründer Bill Gates den gemeinsam mit dem Musiksender MTV konzipierten Musikservice Urge noch für dieses Jahr an.

Der Normalbürger in der Krise
(tp) - "Sommer vorm Balkon" erforscht die Poesie der Pilsstuben.
(welt) - Diese Geschichte hat ein paar Jahre gelegen: Andreas Dresen und Wolfgang Kohlhaase über String-Tangas, einsame Frauen und die Sprache der Großstadt.

Warum nur manche Wollpullover kratzen
(welt) - Ranga Yogeshwar löst nun auch im Ersten Rätsel des Alltags.

Geld für Attentäter Oswald vom Mann aus Kuba
(welt) - Die ARD-Dokumentation "Rendezvous mit dem Tod" bietet brisante Behauptungen über Kennedys Ermordung und einen rätselhaften Kronzeugen.


+ Kessel Buntes +
Na, das sieht aber ziemlich alt aus
(faz) - Eine Hafeneinfahrt, ein Schrebergarten, ein Wegweiser, ein Götzenbild, eine Art Kirche und zwei überdimensionierte Begräbnisanlagen - gut, daß wir endlich neue Weltwunder wählen dürfen. Die Kandidaten aber sind alt wie eh und je. Aus Deutschland auf der Liste: das "Märchenschloß? Neuschwanstein.

Berliner Bordell wird zur Theaterbühne
(nz) - Ein Berliner Freudenhaus erlangt Theaterruhm: Das Theaterhaus Hebbel am Ufer verlegt die Uraufführung von "Freudendienste" in ein Bordell am Humboldthain.

Sowohl Fisch als auch Fleisch

(fr) - Kennen Sie den? "Herr Ober, in meiner Suppe ist eine Fliege ..." Natürlich kennen Sie den. Kaum ein Humorgenre ist so altbacken wie der Restaurantwitz, in dem der Beschwerde führende Gast und ein herbeieilender Koch zu müden Pointen genötigt werden. Der Cartoonist Ari Plikat schafft es dennoch, ein ...

Liliputaner sollte Möbelpacker werden
(st) - Nicht schlecht staunte der kleinwüchsige, arbeitssuchende Dirk Zalm (49) aus Mannheim, als er von der Agentur für Arbeit einen Job als Möbelpacker angeboten bekam. Zuvor hatte er sich erfolglos über 100-mal bei verschiedenen Stellen beworben.


+ Das Wetter +
(ard) - Am Freitag etwas Sonne, meist aber dichte Wolken. Hier und da Schneegriesel und überfrierender Regen.

+ Tages-Bauern-Regel +
"Ist Heiligdreikönig sonnig und still, der Winter vor Ostern nicht weichen will."


+ Hinweise +


Kultiviert werben?
Alle Informationen zum Werbeträger Perlentaucher finden Sie hier.

6.230 Medienticker-Abonnenten.

Ausgewertet werden die Newsletter von
akademie.de (ak) + berlinerliteraturkritik.de (blk) + berlinonline.de (bl) + bluetenleser.de (blu) + boersenblatt.de (bb) + buchmarkt (bm) + buchmesse.de (bm) + changeX.de (ch) + chip.de + cicero.de (ci) + computerwoche.de (cw) + contentmanager.de (cm) + derstandard.at (stand) + dw-world.de (dw) + emar.de + faz.net + focus.msn.de + fr-aktuell.de + goethe-institut.de (goe) + golem.de (go) + heise.de + heute.de (zdf) + horizont.net (ho) + ibusiness.de (ib) + intern.de (it) + journalismus.com (jc) + kontakter.de (ko) + kress.de + langendorfs-dienst (ld) + manager-magazin (mm) + mwonline.de + netzeitung.de (nz) + netzkritik.de (nk) + new-business.de (nb) + perlentaucher.de (pt) + politik-digital.de (pd) + presseportal.de (ots) + pressetext.de (pte) + pressrelations (pr) + satt.org (satt) + spiegel.de (sp) + stern (st) + steuerweb.org (steuer) + suedeutsche.de (sz) + tagesschau.de (ard) + taz.de (taz) + tecchannel.de (tec) + technology review (tr) + telepolis.de (tp) + textintern.de (tx) + titel-forum.de (tf) + welt.de + weltwoche.ch (ww)

Für die Richtigkeit der in den zitierten Newsletter-Meldungen gemachten Angaben ist allein die in Klammern angegebene Link-Quelle verantwortlich.

Den Medienticker können Sie auch als Newsletter hier abonnieren (bzw. abbestellen); er erscheint Montag bis Freitag gegen 10.30 Uhr.