Fitzsimmons fährt Achterbahn mit der Hochfinanz.

Stuttmann reicht dem G20-Gipfel Hammer und Nagel zum Dessert.

Katz & Goldt haben präzise Vorstellungen von Tätigkeiten, bei denen Haselnüsse hinderlich sind.

Im Guardian markiert Steve Bell den Stand der amerikanisch-britischen Beziehungen.

Warum man heute einen Dobermann zähmen sollte, weiß nur Charlie Hebdo.

Yalo zeichnet ein afrikanisches Erbe.

Joseph Kennedys Traum stellt sich Kate Beaton vor.

Richard Thompson zitiert aus dem Handbrevier für pingelige Esser.