Bücher zum Thema

Globalisierung und Globalisierungskritik

17 Bücher - Rubrik: Sachbuch & Literatur - Seite 1 von 2

Martha C. Nussbaum: Kosmopolitismus. Revision eines Ideals

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2020
ISBN 9783806240580, Gebunden, 352 Seiten, 30.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Manfred Weltecke. Was bedeutet die Würde des Menschen? Ein philosophischer Essay. Der kynische Philosoph Diogenes bezeichnete sich selbst als ein kosmopolitês, als ein Bürger…

Marco D'Eramo: Die Welt im Selfie. Eine Besichtigung des touristischen Zeitalters

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518428092, Gebunden, 362 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Italienischen von Martina Kempter. Was den einen Erholung vom Alltag ist, wird für die anderen zu einer alltäglichen Belastung: Weltweit explodieren die Touristenzahlen, in den letzten 15 Jahren…

Ivan Krastev: Europadämmerung. Ein Essay

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518127124, Taschenbuch, 143 Seiten, 14.00 EUR
Aus dem Englischen von Michael Bischof. Nach 1989 waren Landkarten plötzlich nicht länger in Mode. Die Grenzen sollten geöffnet werden für Menschen, Güter, Kapital und Ideen. An die Stelle der alten Karten…

Jürgen Osterhammel: Die Flughöhe der Adler. Historische Essays zur globalen Gegenwart

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406704840, Taschenbuch, 300 Seiten, 19.95 EUR
Die "Globalisierung" führt heute jeder im Munde, aber was genau darunter zu verstehen ist, darüber herrscht vielfach Unklarheit. Jürgen Osterhammel geht in diesem Band einer ubiquitären "Denkfigur" des…

Byung-Chul Han: Die Errettung des Schönen

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783100024312, Gebunden, 112 Seiten, 19.99 EUR
Eine Ästhetik des digitalen Zeitalters - Jeff Koons, iPhone und Brasilian Waxing: Warum finden wir das Glatte schön? Die Schönheit befindet sich heute in einer paradoxalen Situation. Einerseits breitet…

Martin R. Dean: Verbeugung vor Spiegeln. Über das Eigene und das Fremde

Cover
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2015
ISBN 9783990270691, Gebunden, 104 Seiten, 15.90 EUR
In einer Art Selbstbegegnung sucht er nach Spuren der eigenen Verwandlung, wie sehr ihn das Fremde, die Begegnung mit dem anderen, auf Reisen, in der Literatur, zu dem gemacht hat, der er ist. Und er…

Jean Ziegler: Ändere die Welt!. Warum wir die kannibalische Weltordnung stürzen müssen

Cover
C. Bertelsmann Verlag, Mücnhen 2015
ISBN 9783570102565, Gebunden, 288 Seiten, 19.99 EUR
Die Kriege sind zurück, Hunger und Not gehören auch in Europa wieder zum Alltag, aufklärungsfeindliches Denken gewinnt an Boden. Die Welt verfügt zum ersten Mal in ihrer Geschichte über die Ressourcen,…

Rana Dasgupta: Delhi. Im Rausch des Geldes

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518424575, Gebunden, 462 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Englischen von Barbara Heller und Rudolf Hermstein. Im Dezember 2000 zieht Rana Dasgupta nach Delhi, weil dort die Frau lebt, die er liebt und landet in einem Moloch, der direkt der Phantasie…

Peter von Matt: Das Kalb vor der Gotthardpost. Zur Literatur und Politik der Schweiz

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446238800, Gebunden, 368 Seiten, 21.90 EUR
Peter von Matt liebt die Schweiz, ein Land zwischen Idylle und Globalisierung, zwischen alpiner Tradition und Hightech-Tunnel. Reich an Bildern und Weisheit, mit Witz und kämpferischer Vehemenz wirft…

Erik Orsenna: Weiße Plantagen. Eine Reise durch unsere globalisiserte Welt

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406559174, Gebunden, 288 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Französischen von Antoinette Gittinger und Uta Goridis. Mit 2 Abbildungen und 6 Karten. Baumwolle, das "Hausschwein der Botanik" ist ein Rohstoff, der die Geschichte ganzer Länder geprägt hat…

Der Sound des Sachzwangs. Der Globalisierungs-Reader

Cover
Edition Blätter, Bonn und Berlin 2006
ISBN 9783980492539, Paperback, 227 Seiten, 12.00 EUR
Herausgegeben von den "Blättern für deutsche und internationale Politik". Mehr als 30 Beiträge von Elmar Altvater, Samir Amin, Mike Davis, Erhard Eppler, Jürgen Habermas, Naomi Klein, Birgit Mahnkopf,…

Karl Schlögel: Planet der Nomaden

Cover
wjs verlag, Berlin 2006
ISBN 9783937989167, Gebunden, 144 Seiten, 16.00 EUR
Die ganze Welt scheint in Bewegung geraten zu sein. Derzeit sind 120 bis 150 Millionen Menschen rund um den Globus auf Wanderschaft, und die Bilder der Flüchtlinge von Mellila und Ceuta sind noch deutlich…

Zygmunt Bauman: Verworfenes Leben. Die Ausgegrenzten der Moderne

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2005
ISBN 9783936096576, Gebunden, 196 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Englischen von Werner Roller. Baumans These trifft den Kern der neuzeitlichen Rationalität: Ein - wenn nicht sogar das zentrale - Ergebnis von Modernisierungsprozessen besteht in der Exklusion…

Camille de Toledo: Goodbye Tristesse. Bekenntnisse eines unbequemen Zeitgenossen

Cover
Tropen Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783932170768, Gebunden, 192 Seiten, 18.80 EUR
Aus dem Französischen von Jana Hensel. Goodbye Tristesse ist ein leidenschaftliches Pamphlet über das Leben in den Zeiten der Globalisierung, die jede Form der Rebellion zu einem Teil des Marktes hat…