Werner Abelshauser (Hg.)

Die BASF

Von 1865 bis zur Gegenwart. Eine Unternehmensgeschichte
Cover: Die BASF
C. H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406495267
Gebunden, 763 Seiten, 34,90 EUR

Klappentext

Mit 75 Farb- und s/w-Abbildungen. Die Geschichte der BASF umspannt eine Epoche der deutschen und internationalen Wirtschaftsgeschichte, die mit dem Aufstieg der "neuen Industrien" im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts einsetzte und in ihrer Konfrontation mit der New Economy am Beginn des 21. Jahrhunderts noch nicht abgeschlossen ist. Die Autoren dieser Unternehmensgeschichte Wolfgang von Hippel, Jeffrey Allan Johnson, Raymond G. Stokes und Werner Abelshauser befassen sich eingehend mit der allgemeinen wirtschaftlichen Dynamik und der expandierenden Weltwirtschaft vor 1914, mit der Rolle der BASF in der Kriegswirtschaft des Ersten Weltkriegs, mit der engen Verbindung des Unternehmens (als Teil der I.G.Farben) zur nationalsozialistischen Politik und seiner Verstrickung in das System von Auschwitz sowie mit dem Wiederaufbau nach 1945 und der Entwicklung der BASF hin zu einem transnationalen Unternehmen unserer Gegenwart.