Bücher zum Thema

Politische Bücher Deutschland

3139 Bücher - Seite 1 von 225

Hans Günter Hockerts: Ein Erbe für die Wissenschaft. Die Fritz Thyssen Stiftung in der Bonner Republik

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2018
ISBN 9783506788900, Gebunden, 341 Seiten, 39.90 EUR
Amélie Thyssen, die reichste Frau in Westdeutschland, stiftete 1960 überraschend die Hälfte ihres industriellen Vermögens: Mit ihrer Tochter Anita errichtete sie die erste große private Stiftung zur Wissenschaftsförderung…

Max Czollek: Desintegriert euch!

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446260276, Gebunden, 208 Seiten, 18.00 EUR
Max Czollek ist dreißig, jüdisch und wütend. Denn hierzulande herrschen seltsame Regeln: Ein guter Migrant ist, wer aufgeklärt über Frauenunterdrückung, Islamismus und Demokratiefähigkeit spricht. Ein…

Aladin El-Mafaalani: Das Integrationsparadox. Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2018
ISBN 9783462051643, Gebunden, 240 Seiten, 15.00 EUR
Wer davon ausgeht, dass Konfliktfreiheit ein Gradmesser für gelungene Integration und eine offene Gesellschaft ist, der irrt. Konflikte entstehen nicht, weil die Integration von Migranten und Minderheiten…

Peter Zudeick: Heimat. Volk. Vaterland. Eine Kampfansage an Rechts

Cover
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783864891090, Kartoniert, 192 Seiten, 18.00 EUR
Wir leben ganz offensichtlich in schwierigen und unsicheren Zeiten. Die Welt scheint auf dem Kopf zu stehen, zumindest ist sie aus den Fugen geraten. Damit ist die große Zeit der Betrüger, Lügner und…

Florian Rainer / Jutta Sommerbauer: Grauzone. Eine Reise zwischen den Fronten im Donbass

Cover
Bahoe Books, Wien 2018
ISBN 9783903022836, Kartoniert, 224 Seiten, 24.00 EUR
Ostukraine, im Jahr 2018. Der Donbass ist ein Industriegebiet, das zum Kriegsgebiet geworden ist. Die Konfliktparteien trennt eine 450 Kilometer lange Frontlinie. Sie spaltet Familien, Freundschaften…

Albrecht Hagemann: Hermann Rauschning. Ein deutsches Leben zwischen NS-Ruhm und Exil

Cover
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar 2018
ISBN 9783412511043, Gebunden, 645 Seiten, 40.00 EUR
Das Leben Hermann Rauschnings liest sich wie eine Achterbahnfahrt durch das extreme 20. Jahrhundert: als Senatspräsident der Freien Stadt Danzig zählte er zu den prominenten Nationalsozialisten, bis ihn…

Karl Marx: Es kommt darauf an, die Welt zu verändern. Ein Karl-Marx-Lesebuch

Cover
dtv, München 2018
ISBN 9783423281614, Gebunden, 464 Seiten, 20.00 EUR
Herausgegeben von Klaus Körner. Karl Marx (1818 - 1883) hat ein gewaltiges Werk hinterlassen und damit einen außergewöhnlichen Einfluss ausgeübt. Die Rolle als Heilsbote der Weltgeschichte erhielt er…

Michael Heinrich: Karl Marx und die Geburt der modernen Gesellschaft. Biografie und Werkentwicklung. Band 1: 1818-1841

Cover
Schmetterling Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783896570857, Gebunden, 422 Seiten, 29.80 EUR
Mit den Wirtschaftskrisen der letzten Jahre wurde - wieder einmal - deutlich, dass die Marxsche Krisentheorie alles andere als überholt ist. Seit mehr als hundert Jahren bildet Marx' Kapitalismuskritik…

Jost Dülffer: Geheimdienst in der Krise. Der BND in den 1960er-Jahren

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783962890056, Gebunden, 672 Seiten, 50.00 EUR
Der BND verlor in den letzten Amtsjahren Konrad Adenauers das Vertrauen der Bonner Regierung. Ausschlaggebend waren für den Kanzler Illoyalität und Verrat im Dienst, NS-Belastung und Leistungsschwäche.…

Manfred Brocker (Hg.): Geschichte des politischen Denkens. Das 20. Jahrhundert

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518298107, Taschenbuch, 965 Seiten, 30.00 EUR
Der Band stellt mehr als sechzig der wichtigsten politischen und sozialwissenschaftlichen Texte des 20. Jahrhunderts vor - von Lenin bis Mao, von Gandhi bis Mbembe, von Maududi, Qutb, Arendt und Popper…

Luise Meier: MRX Maschine

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2018
ISBN 9783957575487, Kartoniert, 208 Seiten, 14.00 EUR
Zu seinem 200. Geburtstag ist Karl Marx so tot wie lange nicht: Entweder wird er für triviale Niedergangspredigten in Anspruch genommen oder zur Erstellung neuer Theorien ausgeschlachtet, um den akademischen…

Hans Sarkowicz: Die ungeliebte Demokratie. Die Weimarer Republik zwischen rechts und links. 2 CDs

Cover
DHV - Der Hörverlag, München 2018
ISBN 9783844528800, CD, 18.00 EUR
2 CDs, 164 Minuten Laufzeit. Feature. Mit Helmuth Kiesel und Ulrich Herbert sowie O-Tönen von Gottfried Benn, Ernst Toller, Johannes R. Becher, Thomas Mann, Albert Einstein, Max Reinhardt, Herbert Ihering,…

Markus Metz / Georg Seeßlen: Der Rechtsruck. Skizzen zu einer Theorie des politischen Kulturwandels

Cover
Bertz und Fischer Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783865057471, Kartoniert, 240 Seiten, 12.00 EUR
Ein Gespenst geht um in Europa und anderen Ländern des einstmals so goldenen Westens, das Gespenst des Rechtspopulismus. Und wie es so geht mit Gespenstern: Es nährt sich von der Furcht, es wirkt durch…

Großerzählungen des Extremen. Neue Rechte, Populismus, Islamismus, War on Terror

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2018
ISBN 9783837641196, Kartoniert, 214 Seiten, 24.99 EUR
Herausgegeben von Jennifer Schellhöh, Jo Reichertz, Volker M.  Heins und Armin Flender. Was macht radikale Weltbilder so attraktiv? Und wie lässt sich die Renaissance des Extremismus kultur- und sozialwissenschaftlich…