Bücher zum Thema

Politische Bücher Deutschland

3706 Bücher - Seite 1 von 265

Paul Lendvai: Vielgeprüftes Österreich. Ein kritischer Befund zur Zeitenwende

Cover
Ecowin Verlag, Salzburg 2022
ISBN 9783711002693, Gebunden, 312 Seiten, 26.00 EUR
Ob Jörg Haider, Heinz-Christian Strache oder Sebastian Kurz: Österreichs Politiker haben in den vergangenen Jahren regelmäßig für Schlagzeilen gesorgt. Wie gelingt es charismatischen Persönlichkeiten…

Steffen Martus / Carlos Spoerhase: Geistesarbeit. Eine Praxeologie der Geisteswissenschaften

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783518299791, Taschenbuch, 658 Seiten, 30.00 EUR
Der Ausdruck "Geisteswissenschaftler" evoziert das Bild von einsamen Menschen am Schreibtisch, deren ganze Aufmerksamkeit der versunkenen Auseinandersetzung mit komplizierten Texten gilt. Aber stimmt…

Felix Heidenreich: Demokratie als Zumutung. Für eine andere Bürgerlichkeit

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783608980790, Gebunden, 336 Seiten, 25.00 EUR
Die Demokratie wird angegriffen. Aber die Verteidigungsfront verläuft nicht nur in der Ukraine, in Hong Kong, Taiwan, Afghanistan. Nicht nur äußere Feind bedrohen die Freiheit, sondern auch eine Erosion…

Maja Göpel: Wir können auch anders. Aufbruch in die Welt von morgen

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783550201615, Gebunden, 368 Seiten, 19.99 EUR
Die Menschheit befindet sich in einem gewaltigen Transformationsprozess. Die Menge dessen, was anzupacken, zu reparieren und neu auszurichten ist, scheint übergroß. Wie finden wir Kompass, Kreativität…

Sabine Adler: Die Ukraine und wir. Deutschlands Versagen und die Lehren für die Zukunft

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783962891800, Gebunden, 248 Seiten, 20.00 EUR
Der Krieg in der Ukraine stellt das politische und wirtschaftliche Handeln Deutschlands auf den Prüfstand. Jahrzehntelang wurde über den zweitgrößten Staat Europas hinweggeschaut und Russland hofiert.…

Nicole Zepter: Wer lacht noch über Zonen-Gaby?. Ein Vorschlag zur Versöhnung

Cover
Tropen Verlag, Stuttgart 2022
ISBN 9783608505061, Gebunden, 192 Seiten, 18.00 EUR
Die Wiedervereinigung. Ein Wunder in Deutschland! Und die Westdeutschen, die weder ihr Leben für eine Revolution riskiert hatten, noch in einer Diktatur leben mussten, reagierten mit Angst und Enttäuschung,…

Claus Leggewie: Reparationen. im Dreieck Frankreich, Algerien, Deutschland

Cover
Donata Kinzelbach Verlag, Mainz 2022
ISBN 9783942490504, Kartoniert, 350 Seiten, 26.00 EUR
Der Politikwissenschaftler Claus Leggewie skizziert in diesem Buch den schicksalhaften Weg Algeriens von der Kolonialzeit bis heute unter verschiedenen Blickwinkeln, insbesondere im Dreiecksverhältnis…

Georg M. Oswald (Hg.): Das Grundgesetz. Ein literarischer Kommentar

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2022
ISBN 9783406790324, Gebunden, 381 Seiten, 26.00 EUR
"Die Würde des Menschen ist unantastbar." - "Die Freiheit der Person ist unverletzlich." - Wegen ihrer klaren, geradezu literarischen Eleganz sind viele Bestimmungen des Grundgesetzes zu einer Art Minimalkonsens…

Rita Kiss: Aus Ungarn nach Bayern. Ungarnflüchtlinge im Freistaat Bayern 1956-1973

Cover
Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2022
ISBN 9783791731841, Kartoniert, 312 Seiten, 34.95 EUR
Nach dem niedergeschlagenen Aufstand gegen das kommunistische Regime 1956 verließen rund 200.000 Personen Ungarn. Die Monografie erschließt Hintergründe der Flucht mit einer Skizze der Verhältnisse in…

Klaus-Dietmar Henke: Geheime Dienste. Die politische Inlandsspionage des BND in der Ära Adenauer

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2022
ISBN 9783962891572, Gebunden, 1456 Seiten, 98.00 EUR
Zwei Bände. Enthüllungen über die dunkle Seite der Adenauer-Ära. Herrschaftsgrundlage des ebenso bedeutenden wie bedenkenlosen Gründungskanzlers und CDU-Chefs Konrad Adenauer war auch sein Missbrauch…

Günter Frankenberg (Hg.) / Wilhelm Heitmeyer (Hg.): Treiber des Autoritären. Pfade von Entwicklungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783593516073, Kartoniert, 532 Seiten, 45.00 EUR
Mit Beiträgen von Wilhelm Heitmeyer, Brigitte Bargetz, Michael Zürn, Kai Biermann, Oliver Decker, Paula Diehl, Klaus Dörre, Nina Elena Eggers u.a.. Zählen Krisen zu den besonderen Treibern autoritärer…

Samuel Greef / Lukas Heller / Saara Inkinen / Wolfgang Schroeder / Jennifer Ten Elsen: Einfallstor für rechts?. Zivilgesellschaft und Rechtspopulismus in Deutschland

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2022
ISBN 9783593515007, Gebunden, 348 Seiten, 29.00 EUR
Der Zivilgesellschaft kommt für die Akzeptanz unserer Demokratie eine Schlüsselrolle zu: Sie verkörpert zentrale Werte und Normen des Miteinanders, organisiert Teilhabe und fördert Engagement. In ihr…

Armin Pfahl-Traughber: Intellektuelle Rechtsextremisten. Das Gefahrenpotenzial der Neuen Rechten

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2022
ISBN 9783801206307, Kartoniert, 184 Seiten, 18.00 EUR
Der Begriff "Neue Rechte" bezeichnet einen intellektuellen Rechtsextremismus. Seine Akteure verstehen sich als ideologische Wegbereiter eines gesellschaftlichen Rechtsrucks, der autoritär-nationalistische…

Norbert Röttgen: Nie wieder hilflos!. Ein Manifest in Zeiten des Krieges

Cover
dtv, München 2022
ISBN 9783423262040, Kartoniert, 144 Seiten, 14.00 EUR
Veränderung jetzt: Der Westen muss die Krise für sich nutzenPutins Krieg, Rückzug aus Afghanistan, Corona, Flüchtlingskrise 2015, Klimawandel: Erst der Schaden, dann das Handeln. Deutschland und Europa…