Yves Coppens

Yves Coppens, 1934 geboren, ist ein international renommierter Paläontologe. Er war Professor am Collège de France und Mitverfasser der Umweltcharta, die seit 2005 in Frankreich Verfassungsrang besitzt. Immer wieder hat er sich auch unmittelbar an der paläontologischen Feldforschung beteiligt. So war er u.a. Mitentdecker des Australopithecus-Mädchens Lucy.

Yves Coppens: Unsere Vorgeschichte. Der Weg des Menschen in die Kultur. (Ab 12 Jahre)

Cover: Yves Coppens. Unsere Vorgeschichte - Der Weg des Menschen in die Kultur. (Ab 12 Jahre). Carl Hanser Verlag, München, 2012.
Carl Hanser Verlag, München 2012
Mit Illustrationen von Sacha Gepner. Aus dem Französischen von Ilse Rothfuss. Seit über zweieinhalb Millionen Jahren schafft der Mensch unermüdlich Neues. Werkzeuge sind es zuerst, die er nach und nach…

Yves Coppens/Sacha Gepner: Der Ursprung des Menschen. (Ab 8 Jahre)

Cover: Yves Coppens / Sacha Gepner. Der Ursprung des Menschen - (Ab 8 Jahre). Carl Hanser Verlag, München, 2008.
Carl Hanser Verlag, München 2008
Aus dem Französischen Ilse Rothfuss. Vom Urknall vor 14 Milliarden Jahren über die Entstehung der Erde vor 4 Milliarden Jahren bis zur Entwicklung des Homo sapiens: Die Geschichte des Menschen ist ein…

Yves Coppens: Lucys Knie. Die prähistorische Schöne und die Geschichte der Paläontologie

Cover: Yves Coppens. Lucys Knie - Die prähistorische Schöne und die Geschichte der Paläontologie. dtv, München, 2002.
dtv, München 2002
Sie war ungefähr einen Meter groß und hatte sehr lange Arme und Hände, die bestens von Ast zu Ast greifen konnten. Aber sie konnte nicht nur klettern. Sie bewegte sich auch aufrecht, wie man zum Beispiel…