Yann Martel

Yann Martel wurde 1963 in Spanien geboren. Seine Eltern sind kanadische Diplomaten. Er wuchs in Costa Rica, Frankreich, Mexiko, Alaska und Kanada auf. Martel studierte Philosophie an der Trent University in Peterborough/Ontario und fing an zu schreiben. Sein zweiter Roman "Schiffbruch mit Tiger" wurde 2002 mit dem Booker Prize, die Verfilmung durch Regisseur Ang Lee 2013 mit vier Oscars ausgezeichnet. Yann Martel lebt mit seiner Familie in Saskatoon, Kanada.