Buchautor

Wolfgang Welt

Wolfgang Welt, geboren 1952 in Bochum, ist ein deutscher Schriftsteller. In den achtziger Jahren war er als freier Musikjournalist für verschiedene Zeitschriften (darunter Sounds, Musikexpress, Marabo) und die bei Rowohlt erschienene Anthologie "Rock Session" tätig. Sein Hauptwerk stellt bis dato die autobiografische Romantrilogie "Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe" dar. Wolfgang Welt arbeitet heute als (Nacht-)Pförtner am Schauspielhaus Bochum.

T.S. Eliot / Charles Reznikoff / Wolfgang Welt: Schreibheft. Zeitschrift für Literatur. Band 88

Cover
Rigodon Verlag, Essen 2017
ISBN 9783924071455, Kartoniert, 200 Seiten, 13.00 EUR
Wolfgang Welt: Die Pannschüppe. Roman / Charles Reznikoff: Zeugnis. Die Vereinigten Staaten (1885-1915). Rezitativ / T.S. Eliot, Krimileser

Wolfgang Welt: Fischsuppe

Cover
Peter Engstler Verlag, Ostheim/Rhön 2014
ISBN 9783941126572, Taschenbuch, 84 Seiten, 14.00 EUR
Am Tag nach meiner Entlassung aus der Psychatrie saß ich in Dr. Hummels Praxis, der mich noch eine Woche krankschreiben wollte, was ich aber ablehnte, weil ich nach drei Wochen Krankenhaus lieber wieder…

Wolfgang Welt: Ich schrieb mich verrückt. Texte von 1979-2011

Cover
Klartext Verlag, Essen 2012
ISBN 9783837507478, Gebunden, 357 Seiten, 19.95 EUR
Herausgegeben von Martin Willem, mit einem Vorwrt von Peter Handke. Lange bevor Welt begann, Romane zu veröffentlichen, war er als Journalist tätig. In den Jahren 1979 1984 veröffentlichte er über 200…

Wolfgang Welt: Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe. Drei Romane

Cover
Suhrkamp Verlag, Franfurt am Main 2006
ISBN 9783518457764, Kartoniert, 488 Seiten, 15.00 EUR
Aus kleinen Verhältnissen stammend und mit einem abgebrochenen Studium im Gepäck gerät Wolfgang Welt als Musikjournalist Anfang der achtziger Jahre in die Pop-Maschinerie. New Wave, Neue Deutsche Welle,…