Wolf von Niebelschütz

Wolf von Niebelschütz wurde am 24. Januar 1913 in Berlin geboren. Er studierte Geschichte und Kunstgeschichte, war bis 1940 als Literatur-, Theater- und Kunstkritiker tätig und nach dem Krieg als freier Schriftsteller. Er starb am 22. Juli 1960 in Düsseldorf. Weitere Werke: "Die Kinder der Finsternis", "Auswärtige Angelegenheiten" (1956), "Freies Spiel des Geistes" (1961).

Wolf von Niebelschütz: Der blaue Kammerherr. Galanter Roman

Cover: Wolf von Niebelschütz. Der blaue Kammerherr - Galanter Roman. dtv, München, 1998.
dtv, München 1998
Das Inselreich Myrrha im Jahr 1732. König Alphanios ist das Opfer intriganter Minister und Finanzleute. Die Regierungsgeschäfte sind unentwirrbar verfahren, und die Großreiche Venedig und Konstantinopel…

Wolf von Niebelschütz: Die Kinder der Finsternis. Roman

Cover: Wolf von Niebelschütz. Die Kinder der Finsternis - Roman. dtv, München, 1995.
dtv, München 1995
Ritterturniere, Minnedienst, Liebe und Heiratspolitik. Magie und Hexenprozesse. Christentum und Islam. Kämpfe, Intrigen und Bündnisse. Mitten in das höfische Leben der Provence im 12. Jahrhundert gerät…