Willi Wottreng

Willi Wottreng ist freier Journalist und Buchautor, Preisträger des Zürcher Journalistenpreises 1994 und einer kulturellen Ehrengabe der Stadt Zürich 1999.

Willi Wottreng: Farinet. Die phantastische Lebensgeschichte des Schweizer Geldfälschers, der größer war tot als lebendig

Cover: Willi Wottreng. Farinet - Die phantastische Lebensgeschichte des Schweizer Geldfälschers, der größer war tot als lebendig. Orell Füssli Verlag, Zürich, 2008.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2008
Mit Fotos auf 16 Tafeln von Urs Walder sowie weiteren Abbildungen. Er überschwemmte Ende des 19. Jahrhunderts eine ganze Region mit seinen 20-Rappen-Münzen. Die Bauern im Wallis vertrauten ihm mehr als…

Willi Wottreng: Tino. König des Untergrunds. Die wilden Jahre der Halbstarken und Rocker

Cover: Willi Wottreng. Tino - König des Untergrunds. Die wilden Jahre der Halbstarken und Rocker. Orell Füssli Verlag, Zürich, 2002.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2002
Mit Fotos von Karlheinz Weinberger. Tino, das ist die abenteuerliche Geschichte des Gründers der Schweizer Hell's Angels, zu einer Zeit, als in der bürgerlichen Schweiz Petticoat und Elvis-Tolle, Halbstarke…

Willi Wottreng: Ein einzig Volk von Immigranten. Die Geschichte der Einwanderung in die Schweiz

Cover: Willi Wottreng. Ein einzig Volk von Immigranten - Die Geschichte der Einwanderung in die Schweiz. Orell Füssli Verlag, Zürich, 2000.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2000
Kaum ein Schweizer oder eine Schweizerin besitzt Vorfahren, die bei Sempach und Morgarten kämpften, Tells Geliebte oder Gesslers Verlobte waren. Viele sind im Laufe der vergangenen Jahrhunderte eingewandert.…