Wilhelm Schmidt-Biggemann

Wilhelm Schmidt-Biggemann, geboren 1946, ist ein deutscher Philosoph und Hochschullehrer. Er studierte Philosophie, Literaturwissenschaft, Geschichte und Theologie in Bochum. Seit 1989 ist Schmidt-Biggemann Professor für Philosophie an der FU Berlin. Außerdem lehrte er unter anderem in Prag, Paris, Princeton, Cambridge, Kopenhagen und Tel-Aviv.

Wilhelm Schmidt-Biggemann: Geschichte der christlichen Kabbala. Band 1: 15. und 16. Jahrhundert

Cover: Wilhelm Schmidt-Biggemann. Geschichte der christlichen Kabbala - Band 1: 15. und 16. Jahrhundert. Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart-Bad Cannstatt, 2012.
Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart-Bad Cannstatt 2012
Der erste Band behandelt die Grundlegung der christlichen Kabbala vom Spätmittelalter bis zum Ende des 16. Jahrhunderts. Die Vorgeschichte dieser Lehre zwischen Maimonides und Nikolaus von Kues leitet…

Helmut Holzhey/Wilhelm Schmidt-Biggemann: Die Philosophie des 17. Jahrhunderts. Band 4. Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation. Nord- und Ostmitteleuropa

Schwabe Verlag, Basel 2002
2 Halbbände. Die Gesamtdarstellung der Philosophie des 17. Jahrhunderts in Deutschland, Nord- und Osteuropa umfasst auch bisher wenig oder kaum bekannten Richtungen und Autoren. Im Mittelpunkt des Deutschland-Teils…