Wieland Herzfelde

Wieland Herzfelde (1896-1988) leitete von 1917 bis 1933 den Malik-Verlag. Im Prager Exil war er bis 1939 Herausgeber der Neuen Deutschen Blätter. Danach lebte er in New York und gründete den Aurora-Verlag. 1949 übernahm er eine Professur in Leipzig. Er war Mitglied der Akademie der Künste und Präsident des DDR-PEN.

Ernst Bloch/Wieland Herzfelde: Wir haben das Leben wieder vor uns. Briefwechsel 1938-1949

Cover: Ernst Bloch / Wieland Herzfelde. Wir haben das Leben wieder vor uns - Briefwechsel 1938-1949. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2001.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
Herausgegeben von Jürgen Jahn. Den Gründer und Leiter des legendären Malik-Verlages hat Ernst Bloch wahrscheinlich erst im April 1936 persönlich kennengelernt: Wieland Herzfelde nimmt die aus Paris kommenden…

Wieland Herzfelde/Hermynia zur Mühlen/Upton Sinclair: Werter Genosse, die Maliks haben beschlossen .... Briefe 1919 - 1950

Weidle Verlag, Bonn 2001
Herausgegeben mit einem Nachwort von Walter Grünzweig und Susanne Schulz. Der Briefwechsel Upton Sinclairs mit seiner Übersetzerin Hermynia Zur Mühlen und dem Malik-Verleger Wieland Herzfelde erlaubt…