Werner Vontobel

Werner Vontobel, geboren 1946, hat Volkswirtschaft in Basel studiert. Danach arbeitete er als Wirtschaftsjournalist und -redakteur u.a. für den Zürcher "Tagesanzeiger", die "Sonntagszeitung" und die "Weltwoche". Vontobel hat mehrere Bücher veröffentlicht, darunter - zusammen mit Philipp Löpfe "Der Irrsinn der Reformen" (2005).

Victor Parma/Werner Vontobel: Schurkenstaat Schweiz? . Steuerflucht: Wie sich der größte Bankenstaat der Welt korrumpiert und andere Länder destabilisiert

Cover: Victor Parma / Werner Vontobel. Schurkenstaat Schweiz?  - Steuerflucht: Wie sich der größte Bankenstaat der Welt korrumpiert und andere Länder destabilisiert. C. Bertelsmann Verlag, München, 2009.
C. Bertelsmann Verlag, München 2009
Mobiles Kapital, Steuerflucht als Spitzensport der Eliten und ein niedriger Steuersatz haben die Schweiz zu einem der wichtigsten Steuerparadiese gemacht (7 Billionen Dollar Off-Shore-Vermögen). Victor…

Philipp Löpfe/Werner Vontobel: Arbeitswut. Warum es sich nicht lohnt, sich abzuhetzen und gegenseitig die Jobs abzujagen

Cover: Philipp Löpfe / Werner Vontobel. Arbeitswut - Warum es sich nicht lohnt, sich abzuhetzen und gegenseitig die Jobs abzujagen. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2008
Wie wütend macht es Sie, dass Sie zu viel arbeiten? Und wie viel Wut ist in einem, der trotz aller Bemühungen keine Arbeit findet? Zwischen beiden Formen von Arbeitswut gibt es einen Zusammenhang: Je…