Volker Gebhardt

Volker Gebhardt, 1962 in Freiburg im Breisgau geboren, studierte u. a. Kunstgeschichte am Warburg Institute in London. Von 1995 bis 1997 war er Programmleiter eines großen deutschen Kunstverlags. Heute betreut er die Geisteswissenschaften in einem Wissenschaftsverlag und ist als freier Autor und Publizist tätig.

Volker Gebhardt: Das Deutsche in der deutschen Kunst

Cover
DuMont Verlag, Köln 2004
ISBN 9783832159597, Gebunden, 556 Seiten, 58.00 EUR
Ein Gang durch die Geschichte der deutschen Kunst. Die romanischen Kirchen, das bayerische Rokoko, die Malerei Dürers, Grünewalds, Caspar David Friedrichs und Max Beckmanns: in diesen Namen erkennen…

Volker Gebhardt: Frauen in der Oper

Cover
Elisabeth Sandmann Verlag, München 2004
ISBN 9783938045022, Gebunden, 224 Seiten, 38.00 EUR
Mit 120 Abbildungen. Donna Anna, Carmen, Isolde oder Lulu: Die Geschichte des europäischen Musiktheaters ist die Geschichte starker Frauen. Zu opulenten Bildern erzählt Volker Gebhardt von Liebe, Lust…

Volker Gebhardt: Schnellkurs Kunstgeschichte: Deutsche Kunst

Cover
DuMont Verlag, Köln 2002
ISBN 9783832159580, Taschenbuch, 204 Seiten, 12.90 EUR
Mit 170 zum Teil farbigen Abbildungen. Eine kompakte Geschichte der deutschen Kunst, angefangen bei der Pfalzkapelle von Karl dem Großen in Aachen bis hin zu Hans Haackes umstrittener Arbeit für den Reichstag…