Vercors

Vercors, eigentlich Jean Marcel Bruller, 1902 in Paris geboren, war ein französischer Schriftsteller. Das Psudonym "Vercors" (nach der französischen Gebirgslandschaft) nahm er in der Zeit der Résistance an. Er war Sohn einer französischen Lehrerin und eines aus Ungarn stammenden Verlegers. Seit 1921 arbeitete er als humoristischer Zeichner. Bis 1938 stand er der pazifistischen Bewegung in Frankreich nahe. 1941 begründet er den Résistance-Verlag Editions de Minuit mit. Im Lauf der fünfziger Jahre distanzierte er sich zunehmend von der kommunistischen Partei in Frankreich, mit der er nach dem Ungarn-Aufstand brach. Ab 1960 engagierte er sich mit Jean-Paul Sartre gegen den Algerienkrieg. Vercors starb 1991 in Paris.

Vercors: Das Schweigen des Meeres. 2 CD

Cover: Vercors. Das Schweigen des Meeres - 2 CD. Diogenes Verlag, Zürich, 2012.
Diogenes Verlag, Zürich 2012
2 CD, 125 Minuten. Gelesen von Hans Korte. Aus dem Französischen von Karin Krieger. Ein deutscher Offizier nimmt während der Besetzung in Frankreich bei einem alten Mann und seiner Nichte Quartier. Während…

Vercors: Das Schweigen des Meeres. Erzählung

Diogenes Verlag, Zürich 1999
Aus dem Französischen von Karin Krieger. Mit einem Essay von Ludwig Harig und einem Nachwort von Yves Beigbeder. Die Originalausgabe von "Das Schweigen des Meeres" erschien 1942 als erster Titel des…