Urs Mannhart

Urs Mannhart, 1975 in Rohrbach, Schweiz, geboren, ist ein schweizer Journalist und Schriftsteller. Gemeinsam mit Christoph Simon und Lorenz Langenegger gehört er zu den Mitgliedern der Literaturgruppe »dieAutören«.

Urs Mannhart: Bergsteigen im Flachland. Roman

Cover: Urs Mannhart. Bergsteigen im Flachland - Roman. Secession Verlag, Zürich, 2014.
Secession Verlag, Zürich 2014
Reporter Thomas Steinhövel bereist Europa an all seinen Wundern und Wunden, von seinem Wohnort in der Schweiz aus nach Skandinavien, wo das Blut der Fische heller ist und Frauen anders lieben, in die…

Urs Mannhart: Die Anomalie des geomagnetischen Feldes südöstlich von Domodossola. Roman

Cover: Urs Mannhart. Die Anomalie des geomagnetischen Feldes südöstlich von Domodossola - Roman. Bilger Verlag, Zürich, 2006.
Bilger Verlag, Zürich 2006
Eine nach frischer Hefe duftende, mit krausem Haar und leicht biegbaren Fingernägeln ausgestattete Liebhaberin, die die Umrisse Italiens in einer Pigmentzeichnung auf ihrem Oberschenkel trägt und mit…

Urs Mannhart: Luchs. Roman

Cover: Urs Mannhart. Luchs - Roman. Bilger Verlag, Zürich, 2004.
Bilger Verlag, Zürich 2004
In den (Berner Oberländer) Bergtälern - pro oder contra Luchs (Wolf etc) - werden erbitterte Fehden ausgetragen, die quer durch ganze Dörfer, Sippschaften, Familien gehen. Jäger und Schafhalter gegen…