Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Udo Wengst

Udo Wengst ist Stellvertretender Direktor des Instituts für Zeitgeschichte und Honorarprofessor für Zeitgeschichte an der Universität Regensburg.

Udo Wengst: Theodor Eschenburg. Biographie einer politischen Leitfigur 1904-1999

Cover: Udo Wengst. Theodor Eschenburg - Biographie einer politischen Leitfigur 1904-1999. Walter de Gruyter Verlag, München, 2015.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin 2015, ISBN 9783110402896, Gebunden, 279 Seiten, 34,95 EUR
Theodor Eschenburg hat in den Jahrzehnten nach 1955 als "Wächter der Institutionen" und "Lehrer der Demokratie" große Anerkennung gefunden. Seit 2011 ist jedoch seine Tätigkeit im Dritten Reich… mehr lesen

Horst Möller (Hg.)/Udo Wengst (Hg.): Einführung in die Zeitgeschichte.

Cover: Horst Möller (Hg.) / Udo Wengst (Hg.). Einführung in die Zeitgeschichte. C. H. Beck Verlag, München, 2003.
C. H. Beck Verlag, München 2003, ISBN 9783406502460, Broschiert, 256 Seiten, 9,90 EUR
Unter Zeitgeschichte wird in diesem Band die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert - von 1917 bis 1989/91 - in ihren europäischen Zusammenhängen verstanden. Diese Epoche der Geschichte… mehr lesen

Udo Wengst: Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945 in 20 Bänden. Band 2/2. Dokumente. Die Zeit der Besatzungszonen 1945-1949. Sozialpolitik zwischen Kriegsende und der Gründung zweier deutscher Staaten

Nomos Verlag, Baden-Baden 2001, ISBN 9783789073168, Gebunden, 681 Seiten, 70,56 EUR
Herausgegeben vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung und Bundesarchiv. mehr lesen

Udo Wengst: Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945 in 20 Bänden. Band 2/1. Darstellung. Die Zeit der Besatzungszonen 1945-1949. Sozialpolitik zwischen Kriegsende und der Gründung zweier deutscher Staaten. Darstellung

Nomos Verlag, Baden-Baden 2001, ISBN 9783789073151, Gebunden, 1189 Seiten, 80,78 EUR
Herausgegeben vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung und Bundesarchiv. mehr lesen

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Ulrike Demmer/Daniel Goffart: Kanzlerin der Reserve. Der Aufstieg der Ursula von der Leyen

Cover: Ulrike Demmer / Daniel Goffart. Kanzlerin der Reserve - Der Aufstieg der Ursula von der Leyen. Berlin Verlag, Berlin, 2015.
Berlin Verlag, Berlin 2015, ISBN 9783827012760, Gebunden, 240 Seiten, 19,99 EUR
Ulrike Demmer und Daniel Goffart haben sich auf die Spur der ersten deutschen Verteidigungsministerin gesetzt und ein kritisches Porträt der prominenten CDU-Politikerin verfasst. Die beiden Berliner Korrespondenten zeichnen… mehr lesen

Horst Möller: Franz Josef Strauß. Herrscher und Rebell

Cover: Horst Möller. Franz Josef Strauß - Herrscher und Rebell. Piper Verlag, München, 2015.
Piper Verlag, München 2015, ISBN 9783492056403, Gebunden, 800 Seiten, 39,99 EUR
Er wurde verehrt und geliebt, gehasst und bekämpft - nur gleichgültig ließ Franz Josef Strauß niemanden. Unzweifelhaft ist er einer der Politiker, die die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland… mehr lesen

Peter Siebenmorgen: Franz Josef Strauß. Ein Leben im Übermaß

Cover: Peter Siebenmorgen. Franz Josef Strauß - Ein Leben im Übermaß. Siedler Verlag, München, 2015.
Siedler Verlag, München 2015, ISBN 9783827500809, Gebunden, 768 Seiten, 29,99 EUR
Er war viermal Minister, fühlte sich zum Kanzler berufen, aber das mächtigste Amt blieb ihm versperrt. Und doch: Ohne Franz Josef Strauß wäre die Geschichte der Bundesrepublik eine… mehr lesen

Gregor Schöllgen: Gerhard Schröder. Die Biografie

Cover: Gregor Schöllgen. Gerhard Schröder - Die Biografie. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2015.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2015, ISBN 9783421046536, Gebunden, 1040 Seiten, 34,99 EUR
Ganz gleich ob er als Juso-Vorsitzender die eigene Truppe aufmischt, als junger Bundestagsabgeordneter den politischen Gegner in Wallung bringt, als Rechtsanwalt Außenseiter verteidigt oder als Ministerpräsident den Alleingang… mehr lesen

Peter Longerich: Hitler. Biografie

Cover: Peter Longerich. Hitler - Biografie. Siedler Verlag, München, 2015.
Siedler Verlag, München 2015, ISBN 9783827500601, Gebunden, 1296 Seiten, 39,99 EUR
Ob Außenpolitik und Kriegführung, Terror und Massenmord, Kirchenpolitik, Kulturfragen oder Alltagsleben der Deutschen - überall bestimmte Hitler, bis in Details hinein, die Politik des Regimes. Durch seine persönlichen… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Shlomo Avineri: Herzl. Theodor Herzl und die Gründung des jüdischen Staates

Bestellen bei buecher.deCover: Shlomo Avineri. Herzl - Theodor Herzl und die Gründung des jüdischen Staates. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016, ISBN 9783633542758, Gebunden, 361 Seiten, 24,95 EUR
Aus dem Englischen von Eva-Maria Thimme. Das moderne Israel verdankt sich als Idee und realisiertes Projekt wesentlich einem Mann und seinem Werk: Theodor Herzl. Der Journalist und Romancier,… mehr lesen

Stefan Reinecke: Ströbele. Die Biografie

Bestellen bei buecher.deCover: Stefan Reinecke. Ströbele - Die Biografie. Berlin Verlag, Berlin, 2016.
Berlin Verlag, Berlin 2016, ISBN 9783827012814, Gebunden, 464 Seiten, 24,00 EUR
Christian Ströbele ist der letzte aktive Achtundsechziger in der Politik. Er hat sich, anders als Otto Schily und Joschka Fischer, nicht verändert. Doch das ist nur ein Teil… mehr lesen

Dirk Kaesler: Max Weber. Preuße, Denker, Muttersohn

Bestellen bei buecher.deCover: Dirk Kaesler. Max Weber - Preuße, Denker, Muttersohn. C. H. Beck Verlag, München, 2014.
C. H. Beck Verlag, München 2014, ISBN 9783406660757, Gebunden, 1007 Seiten, 38,00 EUR
Nur wenige Denker werden so häufig als Interpret unserer Gegenwart in Anspruch genommen wie Max Weber. Doch es war nicht unsere Welt, die Weber zu seinen Theorien inspirierte.… mehr lesen

Thomas Flemming: Gustav Heinemann. Ein deutscher Citoyen. Biographie

Bestellen bei buecher.deCover: Thomas Flemming. Gustav Heinemann - Ein deutscher Citoyen. Biographie. Klartext Verlag, Essen, 2014.
Klartext Verlag, Essen 2014, ISBN 9783837509502, Gebunden, 554 Seiten, 24,95 EUR
Die einen nannten ihn einen Glücksfall in der Geschichte der Bundesrepublik , für die anderen war er ein notorischer Renegat , der zeitweise im Sold Moskaus stand. Oder… mehr lesen

Michail Chodorkowski: Meine Mitgefangenen.

Bestellen bei buecher.deCover: Michail Chodorkowski. Meine Mitgefangenen. Galiani Verlag Berlin, Berlin, 2014.
Galiani Verlag Berlin, Berlin 2014, ISBN 9783869710891, Gebunden, 112 Seiten, 16,99 EUR
Der soeben aus der Lagerhaft entlassen Michail Chodorkowski schreibt Porträts seiner Mitgefangenen - und entlarvt das verrottete System der russischen Justiz. Nach über zehn Jahren Inhaftierung kennt Michail… mehr lesen

Archiv: Buchautoren