Buchautor

Timm Koch

Timm Koch, geboren 1968 in Bonn, ist ein deutscher Schriftsteller, Filmemacher und Fotograf.  er studierte Philosophie an der FU und Humboldt Universität in Berlin studiert, ist Autor und schreibt Drehbücher für Film und Fernsehen. Er zog im Juni 1990 nach dem Fall der Berliner Mauer als einer der ersten Westdeutschen nach Ostberlin und erlebte dort als Hausbesetzer das Ende der DDR und die Jahre der Wende. In Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit bereiste er weite Teile von Lateinamerika, Afrika, Nordamerika, Europa und der Karibik. Koch ist Selbstversorger, der mit Imkerei, Jagd, Fischfang und Gemüsebau einen subsistenzen, ganzheitlichen Lebensstil pflegt. Koch lebt in Rheinbreitbach.
1 Buch

Timm Koch: Herr Bien und seine Feinde. Vom Leben und Sterben der Bienen

Cover
Westend Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783864891823, Gebunden, 224 Seiten, 20.00 EUR
Mit Fotografien. Sterben die Bienen, sterben die Menschen! Seit über 100 Millionen Jahren prägt der Bien - also das Bienenvolk mit seinem Stock - das Leben auf unserer Erde, weil er einer riesigen Pflanzengruppe…