Thomas Kraft

Thomas Kraft, geboren 1959, war zwischen 1995 und 1999 Programmmacher des Literaturhauses München und arbeitet heute als freier Literaturkritiker. Er veröffentlichte Bücher zu Oskar Maria Graf und Michael Ende.

Thomas Kraft: Jakob Wassermann. Biografie

Cover: Thomas Kraft. Jakob Wassermann - Biografie. dtv, München, 2008.
dtv, München 2008
Jakob Wassermann (1873-1934), Sohn eines jüdischen Spielwarenfabrikanten aus Fürth, war einer der meistgelesenen Autoren in der Weimarer Republik. Viele seiner Romane wurden zu internationalen Bestsellern,…

Thomas Kraft: Zwischen Bratwurst und Barock. Fränkische Besonderheiten

Cover: Thomas Kraft. Zwischen Bratwurst und Barock - Fränkische Besonderheiten. Picus Verlag, Wien, 2006.
Picus Verlag, Wien 2006
Schon nach Adam Riese ist Franken ein besonderer Ort zum Leben. Und nicht nur er, sondern viele fränkische Geistesgrößen konnten sich dem Charme dieses Landstriches nicht entziehen: E.T.A. Hoffmann,…

Thomas Kraft: Schwarz auf Weiß. Warum die deutschsprachige Literatur besser ist als ihr Ruf

Cover: Thomas Kraft. Schwarz auf Weiß - Warum die deutschsprachige Literatur besser ist als ihr Ruf. Kookbooks Verlag, Berlin, 2005.
Kookbooks Verlag, Idstein 2005
Das "Neue deutsche Erzählen" rief Mitte der neunziger Jahre Begeisterungsstürme hervor und junge Autoren wurden in einem vor allem medial inszenierten Jubel wie Popstars gefeiert. Doch mit dem folgenden…

Thomas Kraft: Aufgerissen - zur Literatur der 90er.

Cover: Thomas Kraft (Hg.). Aufgerissen - zur Literatur der 90er. Piper Verlag, München, 2000.
Piper Verlag, München 2000
Die deutsche Literatur blühte auf in den Neunzigern, und Newcomer von Ingo Schulze bis Felicitas Hoppe erzählen wieder Geschichten, die jeder lesen will: Vierzehn Kritiker schreiben hier über ihre Lieblingsautoren.…