Thomas de Maiziere

Thomas de Maizière, geboren 1954 in Bonn, wurde nach seinem Jurastudium in Münster und Freiburg 1983 Mitarbeiter des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Richard von Weizsäcker. 1990 gehörte de Maizière der Verhandlungsdelegation für den deutsch-deutschen Einigungsvertrag an. Seit der Wiedervereinigung bekleidete er verschiedene wichtige politische Ämter, insbesondere in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen. 2005 wurde er Chef des Kanzleramts unter Angela Merkel. Im März 2011 übernahm er das Verteidigungsministerium. Mit seiner Frau und seinen drei Kindern lebt er in Dresden.

Thomas de Maiziere: Damit der Staat den Menschen dient. Über Macht und Regieren

Cover: Thomas de Maiziere. Damit der Staat den Menschen dient - Über Macht und Regieren . Siedler Verlag, München, 2013.
Siedler Verlag, München 2013
In diesem Buch gewährt Thomas de Maizière außergewöhnlich tiefe Einblicke in das Innenleben der Politik. Er äußert sich offen über bedeutende politische Ereignisse wie die Verhandlungen zur Wiedervereinigung…