Buchautor

Savyon Liebrecht

Savyon Liebrecht wurde 1948 in München als Tochter polnisch-jüdischer Holocaustüberlebender geboren. Sie wuchs auf in Israel, studierte Philosophie und Literaturwissenschaft. Während ihres Militärdienstes begann sie zu schreiben, Theaterstücke und vier mit mehreren wichtigen Preisen ausgezeichnete Erzählungsbände.

Savyon Liebrecht: Die Frauen meines Vaters. Roman

Cover
dtv, München 2008
ISBN 9783423246262, Gebunden, 295 Seiten, 15.00 EUR
Aus dem Hebräischen von Vera Loos und Naomi Nir-Bleimling. Wiedersehen mit dem Vater. Me'ir, ein Junggeselle mit Bindungsangst und vielversprechender Jungautor mit gegenwärtiger Schreibblockade, setzt…

Savyon Liebrecht: Ein guter Platz für die Nacht. Sieben Erzählungen

Cover
dtv, München 2005
ISBN 9783423244244, Kartoniert, 297 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Hebräischen von Vera Loos und Naomi Nir-Bleimling. Die Spannung zwischen Menschen und Orten und ein Gefühl realer, ja existentieller Entfremdung verbindet diese sieben Erzählungen, die jeweils…

Savyon Liebrecht: Die fremden Frauen. Drei Novellen

Cover
dtv, München 2002
ISBN 9783423242851, Taschenbuch, 240 Seiten, 15.00 EUR
Aus dem Hebräischen von Vera Loos und Naomi Nir-Bleimling. Frauen aus dem Katalog. Man kann sie bestellen, ausprobieren, umtauschen, alles ganz offiziell. Das Dienstmädchen, die Pflegekraft, eine Fremde.…

Savyon Liebrecht: Ein Mann und eine Frau und ein Mann. Roman

Cover
dtv, München 2000
ISBN 9783423242004, Taschenbuch, 280 Seiten, 14.32 EUR
Aus dem Hebräischen von Stefan Siebers. Kurz vor Chamutals neununddreißigsten Geburtstag gerät ihr bis dahin wohlgeordnetes Leben aus den Fugen: Ihre Mutter muss ins Pflegeheim, ihr Mann und die Töchter…