Sabine Stamer

Sabine Stamer, 1956 in Niedersachsen geboren, hat nach ihrem Germanistik-Studium in Hamburg zunächst als freie Zeitungsjournalistin in Rom gearbeitet, dann einige Jahre beim WDR-Hörfunk und Fernsehen in Köln (u.a. bei der Hörfunksendung "RIFF", bei der "Tagesschau" und bei "Monitor"). 1994 - 2006 lebte sie als freie Journalistin und Autorin in Washington, D.C., unterbrochen von einem zweijährigen Aufenthalt in Paris.  Sie erhielt 1986 den internationalen Journalistenpreis der Stadt Rom für eine Reportage über das alte jüdische Ghetto der Stadt und 1995 den CIVIS (Fernsehpreis für Verständigung mit Ausländern). Sabine Stamer ist verheiratet  mit dem Nachrichten-Moderator Tom Buhrow und hat zwei Kinder. Heute lebt und arbeitet sie als Autorin in Hamburg. Zuletzt erschienen: "Mein Deutschland - Dein Deutschland", 2010 (zusammen mit Tom Buhrow).

Tom Buhrow/Sabine Stamer: Mein Amerika - Dein Amerika.

Cover: Tom Buhrow / Sabine Stamer. Mein Amerika - Dein Amerika. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2006.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2006
Seit über zehn Jahren berichten Tom Buhrow und Sabine Stamer aus den Vereinigten Staaten. Sie kennen nicht nur das offizielle, sondern auch das private Amerika mit all seinen Besonderheiten, seinen liebenswerten…

Sabine Stamer: Daniel Cohn-Bendit. Die Biografie

Cover: Sabine Stamer. Daniel Cohn-Bendit - Die Biografie. Europa Verlag, München, 2001.
Europa Verlag, Hamburg 2001
Daniel Cohn-Bendit: von den einen geliebt, von den anderen verteufelt. Kind jüdischer Eltern, erst staatenlos, dann Deutscher, Student an der Sorbonne, Dany le Rouge, linker Antikommunist im Selbstverständnis,…