Rolf-Bernhard Essig

Rolf-Bernhard Essig, geboren 1963, lebt als Publizist und Literaturwissenschaftler in Bamberg und lehrt an den Universitäten Bamberg, Samara und Togliatti (Russland). Er schreibt unter anderem für FR, SZ, NZZ und die Zeit.

Rolf-Bernhard Essig: Die Kunst, Wasser zu fegen.

Cover: Rolf-Bernhard Essig. Die Kunst, Wasser zu fegen. Schroer Verlag, Lindlar, 2013.
Schroer Verlag, Lindlar 2013
Ein Dorf in Nordbayern Ende der Sechziger, Anfang der Siebziger, Zonenrandgebiet. Im Mittelpunkt dieses Zeit- und Familienbuchs steht die Weltaneignung eines Jungen, sein Versuch, einen Platz in seiner…

Rolf-Bernhard Essig: Wann ist ein Held ein Held. Über besondere Menschen, ihren Mut und ihre Widersprüche (Ab 12 Jahre)

Cover: Rolf-Bernhard Essig. Wann ist ein Held ein Held - Über besondere Menschen, ihren Mut und ihre Widersprüche (Ab 12 Jahre). Carl Hanser Verlag, München, 2010.
Carl Hanser Verlag, München 2010
Jugendliche suchen sich ihre Helden: als Identifikationsfiguren, Orientierungshilfe und Traumgestalten. Aber wer ist heute eigentlich ein Held? Rolf-Bernhard Essig hat sich auf die Suche gemacht jenseits…

Rolf-Bernhard Essig: Schreiberlust und Dichterfrust. Kleine Gewohnheiten und Geheimnisse der Schriftsteller (Ab 14 Jahre)

Cover: Rolf-Bernhard Essig. Schreiberlust und Dichterfrust - Kleine Gewohnheiten und Geheimnisse der Schriftsteller (Ab 14 Jahre). Carl Hanser Verlag, München, 2007.
Carl Hanser Verlag, München 2007
Wo nimmt bloß ein Autor seinen Stoff her? Und wie hält er über viele hundert Seiten alle Fäden einer Geschichten zusammen? Rolf-Bernhard Essig führt den Leser durch die geheimnisvolle Welt literarischer…